Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Auch Fenerbahce will Emre Mor!
von Efsane1907 am 30.03.2017 18:55
Kanatsizkus wird heiß umworben
von BraveStarr am 30.03.2017 16:17
Yusuf Yazici der große Gewinner!
von BraveStarr am 30.03.2017 16:13
Tudor: Bauen ein Meisterteam auf
von BraveStarr am 30.03.2017 16:01
Galatasaray und die Akte Sükür
von RidvanSeytan am 30.03.2017 11:16
gazetefutbol
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 12. Februar 2017

Besiktas-Boss Orman glaubt weiter an Titel

Besiktas-Boss Fikret Orman ist zwar traurig darüber, dass der aktuelle Spieltag ohne einen Punktgewinn beendet wird, doch blickt er mit voller Vorfreude in die Zukunft und hat das Ziel klar vor Augen.

Von Murat CETINER

In den vergangenen Tagen wollte der Wirbel um das Pokalspiel zwischen Besiktas und Fenerbahce (0:1) nicht enden. Mit dem Auftaktspiel des 20. Spieltages wollte Besiktas im Auswärtsspiel gegen Karabükspor die Derby-Pleite gegen Fenerbahce wettmachen und Moral für die kommenden schweren Wochen tanken. Dass man gegen Karabükspor Punkte liegen lässt, daran hätte keiner gedacht, doch wird die 1:2-Niederlage schnell verarbeitet werden müssen, um im langen Titelrennen weiterhin bestehen zu bleiben. Auch hat Vereinspräsident Fikret Orman mit dieser Niederlage nicht gerechnet, untermauert jedoch sein Vertrauen zu seinem Trainerstab und zu seiner Mannschaft: „Wir hatten mit dieser Niederlage nicht gerechnet und ich bin überrascht über das Resultat. Nach der Niederlage gegen Fenerbahce wollten wir einen Sieg holen, damit alles seinen normalen Gang nehmen kann. Natürlich sind wir traurig über die Niederlage, doch der Kampf um die Meisterschaft ist noch noch nichts entschieden."

Vollstes Vertrauen in Trainer und Team!

Auch wenn man eine unnötige Niederlage in Karabük kassiert hat, untermauert Orman nochmals sein Vertrauen seinem Trainerstab und der ganzen Mannschaft gegenüber: „Ich vertraue Senol Günes und unseren Spielen zu 100 Prozent. Ich verschwende nicht einen einzigen Gedanken daran, dass wir in dieser Saison womöglich doch kein Meister werden."


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol