Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
GS vs. BJK: der Kader-Check!
von cCcUltrAslan27cCc am 25.02.2017 15:40
Advocaat rechnet nach EL-Aus ab
von Efsane1907 am 25.02.2017 10:23
Süper Lig für 900,00 TL!
von GSwiss am 24.02.2017 21:50
Volkan Demirel fällt lange aus!
von Muro46 am 24.02.2017 20:10
Fener bleibt Zugpferd der Türkei
von Efsane1907 am 24.02.2017 19:55
gazetefutbol
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 13. Februar 2017

Wochen der Wahrheit bei Beşiktaş

Nach dem Ausscheiden aus dem türkischen Pokal und der Niederlage in der Liga am letzten Spieltag muss Beşiktaş wieder in die Erfolgsspur finden, denn den Schwarz-Weißen stehen wegweisende zehn Tage bevor.

Von Anil P. Polat

Nach dem bitteren Pokal-Aus gegen den Stadtrivalen Fenerbahçe folgte für Titelverteidiger Beşiktaş in der Süper Lig eine nicht minder bittere Niederlage gegen Kardemir Karabükspor (zum Spielbericht). Beşiktaş blieb jedoch Tabellenführer und profitierte davon, dass die Konkurrenz ebenfalls patzte. Nach dem enttäuschenden Champions League-Ausscheiden am letzten Gruppenspieltag in Kiew, steht den „Adlern" zum zweiten Mal in dieser Saison eine mentale Bewährungsprobe bevor. 

Vier Spiele mit wegweisendem Charakter 

In den kommenden Wochen, aber insbesondere innerhalb von zehn Tagen hat Beşiktaş vier wegweisende Partien vor der Brust, die maßgeblich eine Richtung für den Verlauf der aktuellen Saison vorgeben könnten. Am Donnerstag (16. Februar) tritt Beşiktaş zunächst in Israel bei Hapoel Beer Sheva an und will dort die Weichen für das Weiterkommen im Europapokal stellen. Drei Tage später heißt der Gegner in der BJK Vodafone-Arena Akhisar Belediyespor (19. Februar). Nach der Pleite und enttäuschenden Leistung in Karabük muss Beşiktaş im Meisterschaftsrennen wieder einen Erfolg in der Liga verbuchen. 

Europapokal und Derby vor der Brust 

Am 23. Februar folgt dann in Istanbul bereits das Rückspiel in der Europa League gegen Hapoel Beer Sheva, bevor es am 26. Februar auswärts in der Türk Telekom-Arena zum Derby gegen Galatasaray kommt, das für beide Teams im Kampf im den Titel von größter Bedeutung ist. Diese Phase könnte Beşiktaş den nötigen Schub für den Rest der Saison geben und den Weg für eine erfolgreiche Spielzeit ebnen oder auch einen sportlichen Einbruch bedeuten. Im Vorfeld sprach Vereinspräsident Fikret Orman heute vor einer Geschäftsreise in die USA Trainer Şenol Güneş die volle Unterstützung zu und beteuerte das Vertrauen des Vorstands in die Mannschaft. 

Hapoel warnt Beşiktaş - Ben Sahar rechtzeitig fit - Tosic zurück in Startelf 

Wenige Tage vor dem bereits angesprochenen Europapokal-Duell in Israel, schickte Hapoel Beer Shevas Chefcoach Barak Bakhar die erste Kampfansage an Beşiktaş: „Wir haben kein Limit. Diese Liga ist viel schwerer. Wir müssen unsere Energie für Donnerstag aufsparen. Es wird eine verrückte Menge in unserem prall gefüllten Stadion auf Beşiktaş warten. Wir werden zeigen, dass wir nicht aus Zufall in dieser Runde stehen", zitierte "Takvim" den 37-Jährigen. Angreifer Ben Sahar (27) hatte sich kürzlich verletzt, könnte aber gegen Beşiktaş wieder einsatzbereit sein, hieß es heute. Zudem wird aller Voraussicht nach Dusko Tosic, der nach dem Pokalspiel für vier Spiele gesperrt wurde (Infos hier), wieder in die Startformationen rücken.

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol