Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Vorschau: Beşiktaş vs. Porto
von Egemen55 vor 1 Minuten
Başakşehir vs. Galatasaray
von GSCR67 am 21.11.2017 15:01
Ümit Özat zurück bei Genclerbirligi!
von Limasen am 21.11.2017 14:17
War das der Befreiungsschlag?
von bwler93 am 21.11.2017 12:02
Beşiktaş nur 0:0 gegen Akhisar
von Toraman20 am 20.11.2017 18:11
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 15. Februar 2017

PK: Günes mit Respekt vor Beer Sheva!

Besiktas-Cheftrainer Senol Günes und sein Schützling Cenk Tosun zielen in Israel darauf ab, sich eine gute Ausgangslage für das Rückspiel zu erkämpfen. Dies betonte das Duo in der Pressekonferenz nach dem Abschlusstraining im Turner-Stadion. Abseits des Fußballs soll das Duell einen Beitrag zu Respekt und Freundschaft leisten.

Von Hüseyin YILMAZ

Zuletzt musste der amtierende türkische Meister Besiktas im Inland zwei Niederlagen in Folge hinnehmen. Der Spieß soll sich morgen Abend drehen, wenn um 21:05 Uhr (MEZ) im Turner-Stadion vor circa 16.000 Fans die Kugel während der Begegnung zwischen Hapoel Beer Sheva und den „schwarzen Adlern" ins Rollen kommt. Im Hinspiel der Top 32-Runde der UEFA Europa League muss nämlich eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in einer Woche geschaffen werden. Cheftrainer Senol Günes und Angreifer Cenk Tosun stellten sich heute in Israel nach dem Abschlusstraining vor die Kameras und beantworteten die Fragen der Reporter.

Senol Günes, Cheftrainer Besiktas:

„Erst einmal muss man sich im Klaren sein, dass wir morgen auf einen sehr starken Gegner treffen werden. Hapoel hat die Gruppenphase souverän gegen große Klubs überstanden und leistet zudem gute Arbeit in der nationalen Liga Israels. Im Etat des Gegners sind gute Spieler, gegen welche wir unsere Maßnahmen ergreifen müssen. Wir wollen mit einem zufriedenstellenden Ergebnis nach Istanbul zurückkehren. Meine Spieler werden morgen alles dafür geben auf dem Spielfeld. Mal schauen, wie das Resultat am Ende lauten wird.

[...] Als Mannschaft denken wir nicht mehr an die Spiele aus den vergangenen Wochen. Der Fokus richtet sich ganz allein auf Hapoel Beer Sheva. Ein langfristiges Ziel haben wir in der UEFA Europa League momentan nicht. Viel mehr planen wir Runde für Runde. Ich hoffe vom ganzen Herzen, dass das Duell morgen einen Beitrag zu Respekt und Freundschaft liefert. Des Weiteren erwarte ich meinerseits eine Begegnung mit viel Qualität auf dem Platz."   

Cenk Tosun, Stürmer Besiktas:

„Das morgige Spiel wird nicht einfach, Beer Sheva ist eine gute Mannschaft. Vor dem Duell haben wir den Gegner im Detail analysiert. Meine Mitspieler und Ich sind bereit für die morgige Aufgabe. Ich sehne mich natürlich als Stürmer danach, auch in dieser Partie auf wichtige Scorerpunkte zu kommen und somit dem Verein einen Nutzen zu stiften.

[...] Auch wir Spieler wissen, dass die letzten Wochen nicht gerade erfolgreich verliefen. Jedoch haben wir aus unseren Fehlern grundsätzlich gelernt und streben eine Wiedergutmachung an."  


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol