Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Nach Podolski auch Chedjou weg!
von Samson vor 25 Minuten
BJK: Türüç und Mor ein Thema?
von RidvanSeytan vor 46 Minuten
Fenerbahce: Unzufriedenheit wächst!
von Efsane1907 vor 47 Minuten
Bleiben Sow und Lens?
von Littleboy vor 52 Minuten
Misere im Fußballland Türkei
von Serdaro am 23.03.2017 13:09
gazetefutbol
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 04. 2017

Besiktas besiegt Caykur Rizespor 1:0!

Besiktas hat am 23. Spieltag das Heimspiel gegen Caykur Rizespor glanzlos mit 1:0 gewonnen und die Tabellenführung auf vorerst sieben Punkte ausgebaut. Mann des Abends war Gökhan Gönül.

Von Metin GÜLMEN

Glanzlos, aber letztlich mit einem Arbeitssieg hat Besiktas den 23. Spieltag gegen Caykur Rizespor bestritten. Den Siegtreffer erzielte Außenverteidiger Gökhan Gönül in der 41. Minute. Mit dem fünften Pflichtspielsieg in Folge bauen die "Adler" die Tabellenführung vor Verfolger Medipol Basaksehir auf vorerst sieben Punkte aus. Und: Die Generalprobe vor dem Duell im UEFA Europa League-Achtelfinale gegen Olympiakos Piräus ist ebenfalls geglückt. Caykur Rizespor dagegen bleibt Drittletzter (20 Punkte), wartet jetzt seit wettbewerbsübergreifend fünf Spielen auf einen Sieg.

Gäste überraschend gleichwertig - Gönül brach den Bann

Dabei ging der Abstiegskandidat mit viel Mut in die Begegnung, ließ sich auch nicht von der Stimmung in der Vodafone-Arena beeindrucken. Auf beiden Seiten waren allerdings Torchancen Mangelware, Torabschlüsse waren selten zu verzeichnen. Überraschend stabil standen die Teestädter in der Verteidigung, auch das Mittelfeld präsentierte sich gegen die technisch stärkeren Kontrahenten von Besiktas ansehnlich. Der Meister blieb aber geduldig, kam durch einen Freistoß von Anderson Talisca zur ersten guten Chance (13.). Ryan Babel (25.) und auf der Gegenseite Recep Niyaz (37.) vergaben ebenfalls noch knapp. Besiktas wurde dann aber in der 41. Minute für die Abgeklärtheit belohnt: Adriano spielte zu Ricardo Quaresma, der sehenswert mit der Hacke einen Doppelpass mit dem Brasilianer spielte. Adriano brachte eine scharfe Flanke von links, die Torjäger Cenk Tosun verpasste - nicht aber der aufgerückte Gönül, der in die Maschen des Gegners eindrosch.

Besiktas verpasst Vorentscheidung und muss zittern

In der zweiten Halbzeit wurde die Mannschaft von Trainer Hikmet Karaman schwächer, ließen Besiktas immer wieder angreifen. Quaresma (52.), Adriano (68.) und Talisca hatten gute Chancen auf das 2:0. Ganz brenzlig wurde es für den Meister dann aber in den Schlussminuten, als Rizespor-Goalgetter Leonard Kweuke allein vor Schlussmann Fabri stand, in den letzten Momenten aber technische Fehler aufzeigte und von der Besiktas-Verteidigung geblockt wurde. So blieb es beim 1:0-Arbeitssieg des 14-fachen Meisters.

Aufstellungen

Besiktas: Fabri - Adriano, Nukan, Marcelo, Gönül - Hutchinson, Özyakup (88. Inler), Talisca - Babel, Quaresma (64. Arslan), Tosun

Caykur Rizespor: Diallo - Ovacikli, Yaakoubi, Oboabona, Ismail (86. Cek) - Saadane (59. Jantscher), Yalcin, Niyaz, Edomwonyi, Igiebor (66. Tuszynski) - Kweuke

Tore: 1:0 Gönül (41.)

Gelbe Karten: Gönül, Nukan, Quaresma - Yaakoubi, Saadane, Yalcin


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol