Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Dursun Özbek: Rücktritt kein Thema!
von Samson vor 52 Minuten
Fikret Orman setzt Messlatte höher
von Scarecrow am 28.04.2017 20:50
Verabschiedet sich Advocaat vorzeitig?
von Efsane1907 am 28.04.2017 20:24
Advocaat wird Bondscoach!
von Efsane1907 am 28.04.2017 18:17
ZTK: Kasimpasa dreht 0:2 in 3:2!
von Cocuklukaskimsin am 28.04.2017 16:56
gazetefutbol
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 09. 2017

EL: Besiktas vergibt Sieg bei Olympiakos!

Olympiakos Piräus und Besiktas trennen sich im Achtelfinal-Hinspiel mit einem 1:1. Eine gute Ausgangslage für die Türken, die kommende Woche den Einzug in das Viertelfinale perfekt machen können.

Von Erdem UFAK

Besiktas hat sich im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Europa League bei Olympiakos Piräus eine gute Ausgangslage geschaffen und ein 1:1-Remis aus der griechischen Hafenstadt mitgenommen. Die Tore im Karaiskakis-Stadion erzielten Esteban Cambiasso (36.) und Vincent Aboubakar (53.). Besiktas verdiente sich das Unentschieden durch eine klare Leistungssteigerung im zweiten Durchgang, hätte mit etwas mehr Risiko das Spiel sogar zu seinen Gunsten entscheiden können. Das Rückspiel in der Vodafone-Arena steigt bereits kommende Woche. Anpfiff in Istanbul ist um 19.00 Uhr.

Müder Kick in den ersten 45 Minuten

Die erste Halbzeit hatte den Zuschauern in Piräus nur wenig zu bieten. Besiktas hielt die Griechen geschickt weit weg vom eigenen Tor und gestaltete die Partie auf Augenhöhe. In die Offensive investierte die Mannschaft von Senol Günes jedoch zu wenig, so dass die Türken lediglich mit harmlosen Fernschüssen für Gefahr sorgen konnten. Die Gastgeber machten es nicht besser, waren aber nach etwas mehr als einer halben Stunde zur Stelle. Dusko Tosic verteidigte stümperhaft gegen Karim Ansarifard, dessen Hereingabe köpfte Routinier Esteban Cambiasso (36.) zur Griechen-Führung ein.

Aboubakar gleicht aus

Die zweite Hälfte begann mit jeweils einer Großchance auf beiden Seiten. Zunächst verfehlte Taliscas Kopfball das Tor, anschließend verpasste Piräus-Kapitän Alberto Botia das 2:0 für sein Team. Nur wenige Minuten später dann der Ausgleich: Nach einem kapitalen Schnitzer von Torhüter Nicola Leali netzte Vincent Aboubakar (53.) gekonnt zum 1:1 ein. Die folgenden Minuten gehörten nun den Gästen. Besiktas nutzte die Verunsicherung von Olympiakos aus, erspielte sich ein optisches Übergewicht und kam durch Talisca und Ryan Babel zu weiteren Chancen. Der mittlerweile verdiente Siegtreffer für die Türken blieb jedoch aus.

Aufstellungen

Olympiakos: Leali, Figueiras, Retsos, Botia (64. Da Costa), Cissokho, Cambiasso (70. Martins), Romao, Manthatis, Fortounis (74. Marin), Elyounoussi, Ansarifard

Besiktas: Fabri, Adriano, Tosic, Marcelo, Gökhan Gönül, Atiba Hutchinson, Tolgay Arslan (46. Oguzhan Özyakup), Talisca (90. Gökhan Inler), Quaresma, Babel, Aboubakar (82. Cenk Tosun)

Tore: 1:0 Cambiasso (36.), 1:1 Aboubakar (53.)

Gelbe Karten: Arslan (Rückspiel gesperrt), Marcelo


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol