Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Sinan Gümüs soll bleiben!
von melo72 am 24.05.2017 05:01
Fenerbahce siegt in Ankara
von Efsane1907 am 23.05.2017 23:57
Orman dementiert Güneş-Gerüchte
von bwler93 am 23.05.2017 18:37
Van Persie schießt Fenerbahce zum Sieg!
von Efsane1907 am 23.05.2017 10:20
Fenerbahce zu Gast in Ankara
von Kanarya am 23.05.2017 01:17
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 03. April 2017

Besiktas-Coach Senol Günes dämpft Euphorie!

Gegen Genclerbirligi stand für Besiktas ein immens wichtiges Heimspiel an. Dass Verfolger Medipol Basaksehir gegen Akhisar eine Niederlage einstecken musste, öffnet für die "Schwarzen Adler" die Chance, die Tabellenführung weiter auszubauen. Die Stimmen aus Istanbul!

Von Murat CETINER

Senol Günes (Cheftrainer, Besiktas): „Wir haben von Beginn an auf Sieg gespielt und uns den wichtigen Heimsieg erarbeitet. Genclerbirligi hat von Beginn an mit großer Laufbereitschaft und Teampressing sehr gut aufgespielt. Immer wiederkehrende Spielverzögerungen haben uns das Leben erschwert, doch war die zweite Halbzeit aus meiner Sicht nahezu perfekt. Ich hoffe, dass wir in den kommenden Wochen unsere Leistung noch steigern können. Wir möchten die restlichen Spiele alle gewinnen, natürlich sind wir aktuell Tabellenführer, jedoch hat dies noch gar nichts zu bedeuten."

Ümit Özat (Cheftrainer, Genclerbirligi): „Am Ende hat der Sieger einer Partie immer den Sieg verdient. Es gab drei Schlüsselszenen in dem Spiel, welche dazu beigetragen haben, dass wir das Spiel letztendlich verloren haben. Bis zu diesen Situationen war die Partie eigentlich ausgeglichen."

Anderson Talisca (Mittelfeldspieler, Besiktas): „Wir haben unsere Qualität unter Beweis gestellt und mit einem guten Spiel einen wichtigen Sieg eingefahren. Als Gesamtgefüge hat die Mannschaft sehr gut funktioniert. Dass wir die Tabellenführung ausgebaut haben, ist natürlich sehr gut, jedoch ist es noch ein langer und harter Weg bis zur Meisterschaft. Von nun an beginnen wir, uns für den kommenden Spieltag vorzubereiten. Die Länderspielpause hat mir persönlich gut getan, da ich mein Selbstvertrauen aufbauen konnte. Ich habe die Pause mit sehr viel Training gefüllt und mich erholt. Ich bin glücklich, dass ich zu unserem Sieg verhelfen konnte."

Oguzhan Özyakup (Mittelfeldspieler, Besiktas): „Die Länderspielpause hat uns wirklich sehr gut getan, da wir regenerieren konnten. Mit einem klaren 3:0 haben wir das Spiel gewonnen. Zu Beginn der Partie hat Genclerbirligi ein unglaubliches Pressing ausgeübt, doch hat unser Tor kurz vor Beendigung der ersten Halbzeit die ganze Mannschaft ein wenig ruhiger stimmen können. In der zweiten Halbzeit haben wir die alle freien Zonen ausgenutzt. Ich möchte natürlich immer zum positiven Ergebnis unseres Spiels beitragen, doch ist der Sieg am Ende das wichtigste. Dass wir die Tabellenführung ausgebaut haben bedeutet nichts, denn wir haben am kommenden Spieltag ein sehr schwieriges Auswärtsspiel gegen Trabzonspor zu bestreiten."

Ryan Babel (Mittelfeldspieler, Besiktas): „Mit der Niederlage von Basaksehir hat sich wieder eine gute Chance aufgetan, die Tabellenführung auszubauen, da wir in der Vergangenheit leider die Patzer unserer Kontrahenten nicht nutzen konnten, war es umso wichtiger dieses Heimspiel zu gewinnen. Wir sind glücklich über unseren Erfolg."


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol