Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Advocaat wird Bondscoach!
von Efsane1907 vor 11 Minuten
Dursun Özbek: Rücktritt kein Thema!
von Littleboy vor 29 Minuten
ZTK: Kasimpasa dreht 0:2 in 3:2!
von Cocuklukaskimsin vor 58 Minuten
Verabschiedet sich Advocaat vorzeitig?
von 19FB07 am 28.04.2017 11:40
ZTK: Kein Sieger im Halbfinale
von Efsane1907 am 27.04.2017 10:23
gazetefutbol
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 20. April 2017

EL: Alle Infos zum Rückspiel in Istanbul!

Beşiktaş hat in seinem neuen Stadion noch kein einziges Europapokal-Heimspiel verloren, aber ein Remis würde den Türken nach dem 1:2 in Lyon nicht reichen, um ins Halbfinale einzuziehen.

Von Anil P. Polat

Die beiden ersten Tore des Hinspiels durch Ryan Babel und Corentin Tolisso fielen nach Standard-Situationen und es hätten durchaus noch mehr Treffer nach Freistößen oder Ecken fallen können: Marcelo fehlten zweimal nur Zentimeter und Tolisso köpfte einmal an die Querlatte. In Talisca und Mathieu Valbuena besitzen beide Teams ausgezeichnete Freistoß-Spezialisten, die den jeweiligen Abwehrreihen im Hinspiele viele Rätsel aufgegeben haben.

Beşiktaş - Faktor Fans

"Wir sind enttäuscht, aber wir wissen auch, dass wir das Ergebnis im Rückspiel jederzeit noch drehen können", erklärte Trainer Şenol Güneş in der Pressekonferenz nach dem Spiel. Im Rückspiel werden die Türken vor allem auf den Faktor Fans setzen, in der heimischen Arena ist Beşiktaş nahezu unbezwingbar. Bitter allerdings, dass Vincent Aboubakar gesperrt fehlen wird, durch seine Schnelligkeit und sein Durchsetzungsvermögen ist der Stürmer aus Kamerun ein unverzichtbarer Bestandteil des Angriffs von Beşiktaş.

Lyon - die Spätstarter

Wie schon im Heimspiel gegen die Roma im Achtelfinale wachte Lyon auch gegen die Türken sehr spät auf und hatte großes Glück, die Partie noch drehen zu können. Valbuena gab zu: "In der zweiten Hälfte haben wir, wie so oft in dieser Saison, Stolz gezeigt und auf eine verpatzte erste Halbzeit großartig reagiert." Die Elf von Trainer Bruno Génésio hat seit der Runde der letzten 32 in fünf Spielen 18 Treffer erzielt. Das Team aus Istanbul sollte also gewarnt sein.

Sollte Beşiktaş im Viertelfinal-Rückspiel gegen Lyon einen Sieg ohne Gegentor einfahren, dann würden die Türken erstmals in ein europäisches Halbfinale einziehen.

Frühere Begegnungen

- Beim ersten Duell der beiden Teams in einem UEFA-Wettbewerb drehte Lyon die Partie im Hinspiel in der Schlussphase und siegte 2:1 gegen Beşiktaş.

- Beşiktaş ist zu Hause gegen französische Gegner unbesiegt (2 Siege, 1 Remis), hat allerdings die letzten vier Auswärtsspiele in Frankreich allesamt verloren. 

- Lyons Bilanz gegen türkische Klubs in elf Spielen: Sechs Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen (auswärts 2 Siege, 1 Remis, 2 Pleiten). Lyon hatte seit der Gruppenphase der UEFA Champions League 2004/05 keine türkische Mannschaft mehr als Gegner. Damals besiegten sie Fenerbahçe in Istanbul mit 3:1 und auswärts mit 4:2.

Blick zurück

- Der türkische Klub ist in seiner neuen Beşiktaş Arena noch ungeschlagen (2 Siege, 3 Remis), hat aber in diesen fünf Partien nie zu Null gespielt. Insgesamt sind sie seit acht Europapokal-Heimspielen ungeschlagen (3 Siege, 5 Remis).

- Lyons Europapokal-Auswärtsbilanz steht in dieser Saison bei 2 Siegen, 1 Remis und 2 Pleiten. In vier dieser Partien haben sie mindestens ein Tor erzielt.

- Lyon hat gewaltigen Eindruck hinterlassen, seitdem sie seit der Runde der letzten 32 an der UEFA Europa League teilnehmen. In fünf Spielen erzielten sie 18 Tore - das sind im Schnitt 3,6 Tore pro Partie.

- Beşiktaş erreichte 2002/03 das Viertelfinale im UEFA-Pokal, das Lazio für sich entschied. Sie standen noch nie im Halbfinale.

- Lyon zog zuletzt 2009/10 in der UEFA Champions League in ein Halbfinale ein und scheiterte dort an Bayern München. Kein französisches Team hat bislang den UEFA-Pokal oder die UEFA Europa League gewonnen.

Sonstiges

- Istanbul ist knapp 2.000 Kilometer von Lyon entfernt.

- Vincent Aboubakar und Marcelo von Beşiktaş sind im Rückspiel genauso gesperrt wie Lyons Rafael.

- Bei der nächsten Gelben Karte gesperrt

Beşiktaş: Tolgay Arslan, Caner Erkin, Oğuzhan Özyakup
Lyon: Maxwel Cornet, Sergi Darder, Christophe Jallet, Alexandre Lacazette, Lucas Tousart

- Beşiktaş ist der einzige verbliebene Meister in der diesjährigen UEFA Europa League.

- Aboubakar und Lyons Nicolas Nkoulou sind kamerunische Nationalteamkollegen. Aboubakar spielte von 2010 bis 2015 für Valenciennes und Lorient in der Ligue 1.

- Duško Tošić, serbischer Verteidiger von Beşiktaş, hat auch Erfahrungen in der Ligue 1 gemacht, als er mit Sochaux 2006/07 in seiner einzigen vollen Saison in Frankreich den Pokal gewann.

Die Trainer

Beşiktaş-Trainer Şenol Güneş führte die Türkei auf einen starken dritten Platz bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2002. Als Torwart verbrachte er den Hauptteil seiner aktiven Karriere bei seinem Heimatverein Trabzonspor. In seinem ersten Jahr als Beşiktaş-Trainer führte er seine Mannschaft 2015/16 zur Meisterschaft.

Bruno Génésio übernahm Lyon im Dezember 2015, doch seine Wurzeln in dem Klub liegen viel tiefer. Der gebürtige Lyoner ging 1983 in die Jugend von OL und spielte von 1985 bis 1995 als Mittelfeldspieler in der ersten Mannschaft. Später arbeitete er dort als Scout und war von 2011 bis 2015 Co-Trainer.

Elfmeterschießen

Beşiktaş gewann sein bislang einziges Elfmeterschießen in UEFA-Vereinswettbewerben:
5:4 gegen Liverpool (Runde der letzten 32 der UEFA Europa League 2014/15)

Lyon hat seine beiden Elfmeterschießen verloren: 
2:4 in Eindhoven (Viertelfinale der UEFA Champions League 2004/05) 
3:4 bei APOEL (Achtelfinale der UEFA Champions League 2011/12)

Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf www.uefa.com


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol