Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Ali Koc bekräftigt: "Ich kandidiere!"
von Efsane1907 am 22.09.2017 19:23
Die Vorschau zum 6. Spieltag
von Egemen55 am 22.09.2017 18:37
Beşiktaş: Fikret Orman im Interview
von SariKanarya1907 am 22.09.2017 16:56
Supercup-Finale im Vodafone-Park
von TheMordy am 22.09.2017 16:15
GazeteFutbols Europa-Tour!
von BjkIstanbul am 22.09.2017 13:52
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 02. Mai 2017

Besiktas: Gökhan Töre hat noch Großes vor!

Vor dem Derby gegen Fenerbahce gibt es eine erfreuliche Nachricht bei Besiktas um den verletzten Mittelfeldmotor Atiba Hutchinson. Des Weiteren meldet sich Gökhan Töre zu Wort und betont, dass er zur kommenden Saison zurückkehren wird. 

Von Hüseyin YILMAZ

Aufatmen bei Besiktas! Die Schwarz-Weißen können gegen Fenerbahce vermutlich auf ihr Herzstück Atiba Hutchinson zurückgreifen. Der Mittelfeldmotor zog sich bei der 1:3-Pleite gegen Verfolger Istanbul Basaksehir FK eine Verletzung und musste noch vor dem Ende der Halbzeit ausgewechselt werden. Nach den Untersuchungen der Mannschaftsärzte stellte sich heraus, dass der 34-Jährige keine ernstzunehmende Verletzung hat. Die Diagnose war eine Muskelverhärtung. Auf die Frage nach der Niederlage am Wochenende, ob er gegen den Lokalrivalen Fenerbahce einsatzfähig sein wird, antwortete Hutchinson: „Ich weiß nicht, wir werden es sehen." Hundertprozentig ausfallen wird Innenverteidiger Dusko Tosic, bedingt an eine Gelbsperre.

Gökhan Töre: „Ein starker Gökhan kehrt zur nächsten Saison zurück!"

Währenddessen gibt es Neues zur Personalie Gökhan Töre! Der Flügelflitzer, der seit Oktober an einer Knieverletzung leidet und seitdem kein Spiel für West Ham bestritten hat, wird in der kommenden Saison erneut das schwarz-weiße Dress tragen. Aktuell befindet sich Töre in Istanbul und setzt seine Vorbereitungen für die nächste Spielzeit mit einem sportmedizinischen Programm fort. Töre meldete sich vor der Presse zu Wort und nahm zum aktuellen Status quo Stellung. „Seit einiger Zeit bin ich in Istanbul. Ich befinde mich in einer blendenden Verfassung. Wenn keine weiteren Verletzungen mehr auftreten, werde ich stärker zurückkehren als je zuvor in meiner Laufbahn", so der gebürtige Kölner.

Rückendeckung von Orman und Günes

Ebenso unterstützen Besiktas-Präsident Fikret Orman und Lehrmeister Senol Günes den 25-Jährigen in der Verletzungsperiode mental. „Die beiden rufen mich sehr oft an und fragen, wie es mir geht. Ich habe eine enorm starke Bindung zu diesem Duo. Zumal mich unsere Fans auch sehr wertschätzen. Ich kann es kaum abwarten, in der Vodafone Arena auf den Rasen zurückzukehren."  


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol