Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Visca sucht neues Abenteuer!
von Efsane1907 vor 16 Minuten
Beşiktaş:Fikret Orman spielt auf Zeit
von besiegdas am 23.06.2017 04:06
Neue Saison, neues Team!
von GSCR67 am 22.06.2017 23:29
Van Persie zurück zu Feyenoord?
von Efsane1907 am 22.06.2017 17:47
Fenerbahce gegen Monaco
von RidvanSeytan am 22.06.2017 16:02
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 15. Juni 2017

Beşiktaş: Talisca flirtet mit Manchester United

Beşiktaş steht vor einer Vertragsverlängerung mit Erfolgstrainer Şenol Güneş, könnte aber ein wichtiges Vorstandsmitglied verlieren. Stürmer Cenk Tosun darf sich über die Auszeichnung für das schönste Champions League-Tor der Saison 2016/17 freuen. Anderson Talisca liebäugelt mit einem Wechsel zu Manchester United.

Von Anil P. Polat

Wie übereinstimmende türkische Quellen berichten, steht Beşiktaş offenbar kurz vor einer Vertragsverlängerung mit Meistertrainer Şenol Güneş. Der amtierende Titelträger der Süper Lig hatte vor wenigen Tagen erst die Option über ein weiteres Jahr mit dem 65-Jährigen gezogen. Nun möchte man den Kontrakt durch einen 1+1-Vereinbarung ersetzen. Der Vertrag von Güneş soll demnach um ein Jahr verlängert werden und erneut eine Option über ein weiteres Jahr enthalten. Im Gegenzug soll das Jahresgehalt von Güneş auf 2,5 Millionen Euro erhöht werden. Heute soll es ein finales Treffen zwischen Vizepräsident Ahmet Nur Çebi und Şenol Güneş geben, um die letzten Details zu klären und den Vertrag zu perfektionieren. 

Geht Vorstandsmitglied Albayrak? 

Überschattet wir diese positive Entwicklung aus Vereinssicht durch eine Meldung von "Habertürk". In selbiger heißt es, dass Vorstandsmitglied, Pressesprecher und Vorsitzer des Scouting-Teams, Metin Albayrak, völlig überraschend ein Rücktrittsgesuch eingereicht habe. Offiziell weil er durch seine Aufgaben bei Beşiktaş zu wenig Zeit für seine privaten Geschäftsangelegenheiten finden würde. Inoffiziell munkelt Habertürk, weil der Vorstand und Trainerstab die von Albayrak gescouteten Spieler keine Beachtung geschenkt hätten im Rahmen der Transferbestrebungen des Klubs. BJK-Präsident Fikret Orman, der sich aktuell in Frankreich befindet, habe den Rücktritt von Albayrak nicht akzeptiert und werde nach seiner Rückkehr das direkte Gespräch mit seinem Kollegen und engen Freund Albayrak suchen, um ihn bezüglich seiner Entscheidung umzustimmen.

Tosuns Tor die Krönung der Königsklasse 

Cenk Tosuns Treffer beim 3:3 gegen Benfica Lissabon wurde zum schönsten Tor der UEFA Champions League-Saison 2016/17 gewählt. Bei der Wahl setzte sich Tosun gegen Konkurrenten wie Cristiano Ronaldo, Radamel Falcao, Neymar, Mario Mandzukic und auch gegen seinen Teamkollegen Ricardo Quaresma durch, dessen Treffer bei der Abstimmung auf Platz fünf landete. Cenk Tosun erhielt Informationen zufolge 41 Prozent der Stimmen und gewann die Auszeichnung damit klar. Mit seinem sensationellen Seitfallzieher leitete der gebürtige Frankfurter beim Stand von 0:3 gegen Benfica mit einem Paukenschlag die Aufholjagd der „Adler" ein. 

Talisca will zu Mourinho

Shooting-Star Anderson Talisca erklärte im Interview mit "Bahia TV" in seinem Heimatland Brasilien, dass er von einem Wechsel zu Manchester United träume: „Ich möchte zwar nicht über dieses Thema sprechen, aber so eine Liebe besteht. Aber das liegt nicht allein bei mir, sondern bei Benfica und meinem Manager, der alle Gespräche führt. Das wäre natürlich ein Traum, etwas, was jeder Spieler möchte. Jose Mourinho beobachtet mich schon länger. Und ich bin fasziniert von seinen Leistungen. Hoffentlich findet man eine Lösung". Schließlich lobte der 23-Jährige noch die BJK-Fans: „Die Anhänger von Beşiktaş sind etwas ganz Besonderes. Nicht nur in der Türkei, ganz Europa spricht über sie. Sie unterstützen uns das gesamte Spiel über. Für die Beşiktaş-Fans bin ich ein Idol, ein viel größeres Idol als hier in Brasilien."

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol