Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
EL: Galatasaray unter Zugzwang
von Kanarya vor 7 Minuten
Van Persie lobt Aykut Kocaman
von Kanarya vor 11 Minuten
EL: Riesenblamage für Galatasaray!
von Kanarya vor 12 Minuten
Fenerbahce bleibt sieglos
von Littleboy am 20.07.2017 21:22
EL: Tudor glaubt ans Weiterkommen!
von BullevomBosporus am 20.07.2017 18:50
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 05. Juli 2017

Beşiktaş: Pepe ab sofort ein „Adler“

Europameister und Champions League-Sieger Pepe spielt kommende Saison für den türkischen Titelträger Beşiktaş. Der Portugiese unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei den Schwarz-Weißen. GazeteFutbol verrät alle Vertragsdetails und hat die ersten Worte des Starspielers.

Von Anil P. Polat

Der 86-fache portugiesische Nationalspieler Képler Laveran Lima Ferreira (Pepe) spielt ab sofort für den türkischen Meister Beşiktaş. Der 34-Jährige soll der neue Abwehrchef des Istanbuler Traditionsvereins werden. Pepe unterzeichnete nach dem erfolgreichen Medizincheck am Mittwochmorgen einen Zweijahresvertrag und soll in diesem Zeitraum 9,5 Millionen Euro (inklusive Handgeld) kassieren. Hinzu kommt eine Punktprämie von 4.000 Euro, wie aus der offiziellen Börsenmeldung der Klubs vom Dolmabahçe-Palast hervorgeht. 

Neuzugang Pepe schlug Offerten für Beşiktaş aus 

Der Spieler selbst äußerte sich sichtlich gut gelaunt über den geglückten Transfer zu Beşiktaş: „Ich bin sehr glücklich hier zu sein. Es erfreut mich zukünftig Beşiktaş repräsentierten zu dürfen. Hoffentlich kann ich den Beşiktaş-Fans viele glückliche Momente bescheren. Ich habe beim Confederations Cup permanent mit Ricardo Quaresma über Beşiktaş gesprochen. Ich kann es nicht abwarten, das Beşiktaş-Trikot überzustreifen", so Pepe. Der im brasilianischen Maceio geborene Innenverteidiger erklärte für Beşiktaş Angebote aus Frankfreich, Italien und England ausgeschlagen zu haben und betonte den positiven Effekt der Social-Media-Kampagne „Come to Beşiktaş" der Beşiktaş-Anhänger bei seiner Entscheidung.

Orman hocherfreut über Transfercoup 

Auch Präsident Fikret Orman zeigte sich sichtlich erfreut über den Transfer-Deal, der weltweit für viel Beachtung sorgte: „Das ist ein sehr schöner Tag für uns. Unsere Aufgabe ist es, unsere Beşiktaş-Fans glücklich zu machen. Unsere Anhänger wollten Pepe unbedingt im BJK-Dress sehen. Wir haben einen besonderen Spieler mit einer herausragenden Karriere verpflichtet. Wir wollten diesen Transfer schon sehr lange. Umut Güner und Şaffak Mahmutyazıoğlu haben hart für diesen Transfer gearbeitet. Jorges Mendes ist hier, ich bedanke mich ebenfalls für seine Mühen. Wir haben einen sogenannten punktgenauen Transfer getätigt. Ich denke daneben werden wir eventuell noch einen bis zwei Transfers vollziehen."

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol