Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Spieler der Woche: Valbuena!
von besiegdas vor 4 Minuten
Mathieu Valbuena überragend!
von fbboy1999 am 19.09.2017 19:20
Beşiktaş bezwingt Konyaspor
von Burhan5252 am 19.09.2017 15:05
Cenk Tosun im englischen Fokus
von BjkIstanbul am 18.09.2017 19:19
Neuzugänge glänzen in Alanya!
von RidvanSeytan am 18.09.2017 12:46
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 10. Juli 2017

Beşiktaş-Trainer Güneş über Costa, Gignac und Co.

Bei Beşiktaş haben sich sowohl die Saisonvorbereitungen samt Testspielgegner als auch die Transferziele geändert. Aufgrund dessen beraumte Trainer Şenol Güneş eine Pressekonferenz an.

Von Anil P. Polat

Şenol Güneş, Cheftrainer des türkischen Meisters Beşiktaş, hielt am Montagmittag eine Pressekonferenz ab und äußerte sich zur laufenden Saisonvorbereitung des Süper Lig-Titelverteidigers sowie die weiteren Kaderplanungen innerhalb der aktuellen Transferphase. GazeteFutbol fasst die wichtigsten Kernaussagen zusammen. Güneş über ... 

... den Ausgang der letzten Saison und die Ziele der neuen Spielzeit 

„Ich hoffe, es erwartet uns eine gute Saison. Wir gehen in die neue Spielzeit als Meister der Vorsaison. Auch in diesem Jahr lautet unser Ziel erneut die Meisterschaft. Wir wollen Erster werden. Unser vorrangiges Ziel ist es, wieder den schönsten Fußball zu spielen und die Anerkennung aller zu gewinnen. Der Titel ist meiner Meinung nach eine logische Folge, sollten wir unser Vorhaben umsetzen. Im letzten Jahr sind wir in der Champions League im letzten Spiel ausgeschieden. In der Europa League scheiterten wir im Viertelfinale unglücklich im Elfmeterschießen. Hoffentlich erreichen wir in dieser Saison alles, was wir uns vorstellen." 

... Baustellen im Kader und notwendige Transfers 

„Wir haben einen großartigen Kader mit tollen Spielern, die einen ausgezeichneten Charakter besitzen. Aber wir haben auch Probleme, die es zu lösen gilt. Gökhan Töre hat sich leider schwer verletzt. Wir wissen immer noch nicht genau, was mit Aboubakar ist. Daher brauchen wir sowohl einen Flügelspieler als auch einen Stürmer. Das sind unsere vorrangigen Transferziele. Unsere Aktivitäten auf dem Markt richten sich primär in diese Richtung. Natürlich werden auch Spieler den Verein verlassen." 

... die Saisonvorbereitung und die geplanten Testspiele 

„Einige Dinge haben sich ohne mein Wissen oder Zutun entwickelt. Vielleicht haben wir diesbezüglich auch zu spät Informationen weitergeleitet. Unser Plan war es, erst hier in der Türkei, danach in China ein Trainingslager zu absolvieren. Nun beabsichtigen wir in der Nacht vom 17. auf den 18. Juli nach China zu reisen und am 19. Juli zurückzureisen. Wir wollen das tun, was das Team aufgrund der Wetterverhältnisse und Reisestrapazen am wenigsten belastet. Danach werden wir hintereinander Testspiele am 25.,27., und 30. Juli in Spanien gegen Valladolid, Las Palmas und Real Betis bestreiten. Unser Trainingscamp in Istanbul setzen wir bis zum 16. Juli fort und trainieren zweimal täglich. Zudem können die Spieler so länger bei ihren Familien sein." 

... die Abwehr und weitere Transfergerüchte 

„Meiner Ansicht nach brauchen wir in der Verteidigung keine Transfers mehr. Pepe ist noch nicht im Mannschaftstraining, da er, wie auch Quaresma, aufgrund ihrer Einsätze im Confederations Cup noch Sonderurlaub haben. Bei den Transfers entscheidet der Vorstand. Natürlich gebe ich meine Wünsche und Vorstellungen an diesen weiter. Ich finde Volkan Şen und Burak Yılmaz, überhaupt den türkischen Spielern, dabei möchte ich auch Arda Turan erwähnen, wird viel Unrecht getan. Wir sollten unsere Spieler mehr zu schätzen wissen. Es gibt aber nichts Konkretes bezüglich Volkan und Burak. Rein aus Trainerperspektive habe ich nichts gegen diese Spieler einzuwenden. Auch Yusuf Erdoğan ist ein talentierter und schneller Spieler. Ich weiß nicht, warum Trabzonspor ihn gehen lässt. Wenn man mich fragt, ob ich für den Flügel einen ausländischen oder türkischen Spieler bevorzuge, dann lautet meine Antwort, einen türkischen." 

... Talisca, Marcelo, Aboubakar, Gignac und Costa 

Talisca hat sich falsch verhalten. Er ist seinem Beruf gegenüber respektlos. Er ist vielleicht nur ein Leihspieler, aber er hat bei uns zu trainieren und zu spielen. Er ist früh in den Urlaub abgereist. Wir wissen natürlich auch um die traurige Situation seiner Mutter. Aber jetzt kehrt er auch zu spät zurück. Er hat dadurch einen erheblichen Trainingsrückstand. Er ist jung, muss aber noch viel lernen. Wenn Lyon Marcelo will, müssen sie unseren geforderten Betrag für ihn zahlen, sonst ist der Transfer vom Tisch. Da wir derzeit nur Cenk Tosun im Sturm haben, will ich nicht, dass Mustafa Pektemek geht. Er muss bleiben. Wie gesagt, die Transfers macht der Vorstand, der an unsere wirtschaftliche Lage gebunden ist. 

Natürlich möchte ich Aboubakar im Team sehen, doch wenn Porto ihn nicht gehen lässt, müssen wir dieses Kapitel schließen. Gignac ist ein sehr guter Spieler, den ich mir gut bei uns vorstellen kann. Aber es ist immer die finanzielle Seite zu berücksichtigen. Gomez ist überhaupt kein Thema für uns. Er will nicht in die Türkei zurückkehren. Sollte Diego Costa kommen, sage ich nicht nein. Das gilt auch für Babacar Aber das sind, wie schon erwähnt, finanziell schwierige Transfers. Wir müssen geduldig die beste Lösung für uns suchen und finden. Danach werden wir eine Entscheidung treffen."

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol