Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Besiktas gegen Bayern: Lospech? Nö!
von Efsane1907 am 13.12.2017 23:57
GazeteFutbols Europa-Tour!
von GSCR67 am 13.12.2017 23:35
Gala zieht in nächste Runde ein
von Melo80 am 13.12.2017 13:14
5:1-Sieg mit zweiter Garde
von KonyaundBayern am 12.12.2017 21:03
Wieder heile Welt bei Fenerbahçe
von Efsane1907 am 12.12.2017 18:21
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 04. Oktober 2017

Pepe-Verletzung lässt Alarmglocken schrillen

Abwehrchef Pepe hat sich bei der Nationalmannschaft Portugals verletzt. Derweil zeigt die Formkurve von Ryan Babel bei Beşiktaş weiter steil nach oben.

Von Anil P. Polat

Innenverteidiger Pepe hat sich im Trainingslager der portugiesischen Nationalmannschaft verletzt und musste infolgedessen die Trainingseinheit abbrechen. Der 34-Jährige bereitet sich mit Portugal auf die WM-Qualifikationsspiele gegen Andorra und die Schweiz vor. Wie schwer die Verletzung ist und ob der gebürtige Brasilianer bei den Länderspielen zum Einsatz kommt, ist nicht bekannt. Diverse Quellen berichten, dass die Verletzung nicht allzu schwer sei und Pepe zur Sicherheit das Training nach einem zu harten Einsteigen eines Mitspielers abgebrochen habe. 

Leistungsexplosion bringt Babel Niederlande-Nominierung 

Derweil freut sich Teamkollege Ryan Babel nach über 2100 Tagen und fasst sechs Jahren wieder in die niederländische Auswahl zurückzukehren. Der 30-jährige Flügelspieler bestritt sein letztes Spiel für die Oranje-Elf im November 2011. Grund für die Wiederberufung ist die starke Form des Mannes aus Amsterdam. In der laufenden Saison hat der dribbelstarke Linksaußen wettbewerbsübergreifend fünf Tore erzielt. In der Süper Lig kommt Babel auf drei Treffer in der Champions League sind es zwei. Schon in der letzten Saison hatte Babel nach seinem Wechsel in der Winterpause 13 Treffer für Beşiktaş erzielt.

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol