Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Beşiktaş nur 0:0 gegen Akhisar
von Toraman20 am 20.11.2017 18:11
Başakşehir vs. Galatasaray
von Toraman20 am 20.11.2017 18:04
War das der Befreiungsschlag?
von Alex1907 am 20.11.2017 15:31
Basaksehir blamiert Galatasaray
von engin439 am 20.11.2017 14:53
Fenerbahçe: Kocaman-Yıldırım-Gipfel
von Kanarya am 19.11.2017 22:30
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 04. November 2017

Beşiktaş mit massiven Verletzungsproblemen

Titelverteidiger Beşiktaş hat vor dem wichtigen Auswärtsspiel bei Göztepe mit erheblichen Verletzungsproblemen zu kämpfen und muss wohl die Startformation gehörig umkrempeln.

Von Anil P. Polat

Das hart umkämpfte Champions League-Spiel gegen den AS Monaco unter Woche hat Opfer gefordert beim türkischen Meister Beşiktaş. Die Schwarz-Weißen müssen voraussichtlich die Ausfälle von mehreren Leistungsträgern auf einmal kompensieren. Demnach könnte es in der Startformation der „Adler" morgen im Ligaspiel gegen Göztepe (17:30 Uhr MEZ) zu ungewohnten Veränderungen kommen. 

Verletzungen sorgen für finstere Mienen beim Trainerstab 

Die kräftezerrenden Duelle in der Champions League haben ihren Tribut gefordert. Beşiktaş muss gegen Göztepe vermutlich ohne Atiba Hutchinson, Tolgay Arslan und Dusko Tosic auskommen. Auch die Einsätze der angeschlagenen Außenverteidiger Gökhan Gönül und Adriano Correia sind fraglich. Trainer Şenol Güneş ist daher gezwungen, seine Startelf umzukrempeln. Für Dusko Tosic könnte wohl Matej Mitrovic sein Startelf-Debüt in dieser Saison feiern, weil Gary Medel wohl im Mittelfeldzentrum neben Oğuzhan Özyakup auflaufen wird, da sowohl Hutchinson als auch Arslan fehlen. 

Güneş versucht eine Lösung zu finden 

Sollten Gönül und Adriano nicht rechtzeitig einsatzbereit sein, könnte Necip Uysal in die Startaufstellung rücken. Unsicher ist auch, ob BJK-Coach Güneş in dieser Situation den formschwachen Anderson Talisca wieder in die erste Elf befördert oder das noch kaum ausgetestete System mit Alvaro Negredo und Cenk Tosun bevorzugt. Der Titelverteidiger will unter allen Umständen einen weiteren Punktverlust vor der Länderspielpause vermeiden und hofft allen Widrigkeiten zum Trotz morgen auf ein Erfolgserlebnis. Während der Länderspielpause könnten dann die verletzten Spieler wieder in die Mannschaft zurückkehren, so die Hoffnung.

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol