Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Vorschau: Beşiktaş vs. Porto
von Egemen55 vor 8 Minuten
Başakşehir vs. Galatasaray
von GSCR67 am 21.11.2017 15:01
Ümit Özat zurück bei Genclerbirligi!
von Limasen am 21.11.2017 14:17
War das der Befreiungsschlag?
von bwler93 am 21.11.2017 12:02
Beşiktaş nur 0:0 gegen Akhisar
von Toraman20 am 20.11.2017 18:11
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 08. November 2017

Oguzhan Özyakup zurück zum FC Arsenal?

Immer wieder werden Besiktas-Kapitän Oguzhan Özyakup Abwanderungsgelüste nachgesagt. Beim FC Arsenal wird der 25-jährige Mittelfeldspieler nun sogar als Nachfolger von Mesut Özil gehandelt.

Der FC Arsenal soll an einer Verpflichtung von Besiktas-Profi Oguzhan Özyakup interessiert sein. Nach Angaben von „Talksport“, das sich auf türkische Medien bezieht, seien die „Gunners“ bereit, rund 12 Millionen Euro für den zentralen Mittelfeldspieler des Süper Lig-Klubs zu bezahlen. Und das, obwohl Özyakups Vertrag im Sommer 2018 ausläuft.

Möglicherweise, so heißt es in dem Bericht, soll Özyakup Mesut Özil in London ersetzen, der immer wieder mit einem Wechsel in Verbindung gebracht wird. Der deutsche Nationalspieler soll seine Teamkollegen nach englischen Medienberichten sogar schon über seinen bevorstehenden Abschied Richtung Manchester United informiert haben.

Özyakup wiederum wäre in der englischen Metropole kein Unbekannter. Der 30-fache türkische Nationalspieler wechselte 2008 in die U18 von Arsenal und verabschiedete sich nach vier Jahren in London für 500.000 Euro zu Besiktas. In Istanbul reifte der im niederländischen Zaandam geborene Mittelfeldspieler zum Leistungsträger, war in 195 Pflichtspielen an insgesamt 71 Toren direkt beteiligt.

Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf www.transfermarkt.de / Autor: JPA89

Link: https://www.transfermarkt.de/ozil-ersatz-arsenal-will-ozyakup-im-winter-von-besiktas-zuruckholen/view/news/292189


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol