Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Beşiktaş nur 0:0 gegen Akhisar
von Toraman20 am 20.11.2017 18:11
Başakşehir vs. Galatasaray
von Toraman20 am 20.11.2017 18:04
War das der Befreiungsschlag?
von Alex1907 am 20.11.2017 15:31
Basaksehir blamiert Galatasaray
von engin439 am 20.11.2017 14:53
Fenerbahçe: Kocaman-Yıldırım-Gipfel
von Kanarya am 19.11.2017 22:30
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 11. November 2017

Beşiktaş gegen Astra Giurgiu endet 1:1

Süper Lig-Titelverteidiger Beşiktaş nutzte die Länderspielpause, um ein Testspiel gegen Astra Giurgiu aus Rumänien zu bestreiten und den Ergänzungsspielern die Möglichkeit zu geben, Spielpraxis zu sammeln.

Von Anil P. Polat

Der türkische Meister Beşiktaş bestritt am frühen Samstagnachmittag im BJK Vodafone-Park ein Testspiel gegen Astra Giurgiu aus Rumänien. Trainer Şenol Güneş nutze die Gelegenheit, um einige Ergänzungsspieler wie Jeremain Lens, Gary Medel oder Alvaro Negredo einzusetzen. Die Schwarz-Weißen gingen durch einen Treffer von Mustafa Pektemek (21.) in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung. Die Gäste glichen im zweiten Durchgang durch Anthony Le Tallec (60.) zum 1:1 aus. 

Warum wurde die Partie nicht übertragen? 

Beşiktaş hatte Glück, dass Ersatztorhüter Utku Yuvakuran (86.) eine brenzlige Eins gegen Eins-Position kurz vor dem Ende des Spiels mit einer Parade entschärfte. Somit bleiben rumänische Gegner dieser Tage kein gutes Pflaster für türkische Teams, nachdem schon die Nationalmannschaft vor wenigen Tagen Rumänien sang- und klanglos mit 0:2 unterlag (zum Spielbericht), konnte auch Beşiktaş keinen Erfolg verbuchen. Viele Fußball-Fans kritisierten beziehungsweise fragten, warum die Partie nicht im Fernsehen übertragen wurde. Die Antwort lieferte der TV-Rechteinhaber für Test-/Freundschaftsspiele von Beşiktaş, "D-Smart". So habe das Unternehmen die Rechte für diese Partie an den Beşiktaş-Vorstand selbst abgegeben. Der Verein hat es daher scheinbar versäumt, die Begegnung über den hauseigenen Sender "BJK TV" auszustrahlen. 

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol