Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Die Pressekonferenz aus München
von KKartal am 20.02.2018 07:17
Die Stimmen aus Kasimpasa
von bwler93 am 20.02.2018 01:34
Im Porträt: FC Bayern München
von bwler93 am 20.02.2018 01:29
Löwen verlieren Tabellenführung
von Efsane1907 am 20.02.2018 00:09
Günes mit viel Respekt vor Bayern
von Melo80 am 19.02.2018 21:49
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Freitag, der 02. Februar 2018

Beşiktaş patzt gegen Bursaspor

Nach einer schwachen Leistung in Bursa und einem schmeichelhaften Unentschieden könnte der Meisterschaftszug für Beşiktaş endgültig abgefahren sein.

Von Anil P. Polat

Nach einer enttäuschenden Vorstellung verlor Beşiktaş erneut wichtige Punkte im Titelrennen. Mit Mühe und Not rettete der Titelverteidiger gegen Bursaspor ein 2:2. Beşiktaş weist nun 37 Punkte auf, kann aber gegen die noch spielfreie Konkurrenz deutlich zurückfallen. Bursaspor schaffte es hingegen nach neun Niederlagen in Folge mal wieder gegen die Schwarz-Weißen zu punkten und kommt nun auf 26 Zähler. 

Bursa schockt Beşiktaş 

Bursaspor erwischte den besseren Start und ließ die Gäste nicht ins Spiel kommen. Doch Adriano Correia (13.) brachte Beşiktaş dennoch mit einem sehenswerten Distanztreffer mit 1:0 in Führung. Nachdem BJK-Torhüter Fabricio Ramirez noch einen gefährlichen Freistoß des gut aufgelegten Yusuf Erdoğan (35.) entschärfen konnte, war er wenig später chancenlos, als Alvaro Negredo (37.) nach einem Stellungsfehler in der Abwehr einku rioses Eigentor erzielte und so ungewollt zum 1:1 ausglich. Da das Spiel mehrmals wegen Gegenständen, die aufs Spielfeld geworfen wurden, unterbrochen werden musste, gab es vier Minuten Nachspielzeit obendrauf. In der zweiten Minute der Extrazeit markierte Dzon Delarge (45.+2) nach klasse Vorarbeit von Erdoğan das viel umjubelte 2:1 für Bursa. Dies war gleichzeitig der Halbzeitstand. 

Unglückrabe Negredo rettet zumindest einen Punkt 

In der zweiten Spielhälfte hielt Bursas Schlussmann Harun Tekin die Führung mit zwei parierten Großchancen gegen Jeremain Lens (53.) und Vagner Love (59.) für sein Team fest. Fabricio musste auf der Gegenseite gegen Aziz Behich (79.) und Jires Kembo-Ekoko (87.) in höchster Not klären. In der Nachspielzeit gelang Beşiktaş durch Negredo (90.+2) per Kopfball noch der Ausgleich. Kommende Woche empfängt Beşiktaş (10. Februar, 17:00 Uhr MEZ) Kardemir Karabükspor. Bursaspor reist nach Manisa (11. Februar, 11:30 Uhr MEZ) und tritt bei Teleset Mobilya Akhisarspor an. 

Aufstellungen 

Beşiktaş: Fabricio - Gönül (69. Erkin), Pepe, Vida, Adriano - Medel, Özyakup (80. Pektemek), Quaresma, Talisca, Lens (56. Love) - Negredo 

Bursaspor: Tekin - Shehu, Titi, Ekong, Yardımcı (90.+1 Faty) - Erdoğan, Badu, Bostock, Aziz, Delarge (73. John) - Stancu (76. Kembo-Ekoko) 

Tore: 0:1 Adriano (13.), 1:1 Negredo (37., Eigentor), 2:1 Delarge (45.+2), 2:2 Negredo (90.+2)

Gelbe Karten: Shehu, Delarge, Kembo-Ekoko (Bursaspor) - Medel, Quaresma (Beşiktaş)

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol  sowie auf INSTAGRAM 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol