Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Offiziell: Aykut Kocaman entlassen!
von RidvanSeytan vor 6 Minuten
China lockt Bafetimbi Gomis
von SoraRikuKairi am 18.06.2018 15:51
Hooijdonk: „Chance für Cocu“
von SariKanarya1907 am 18.06.2018 15:42
Galatasaray mit Geschäftsidee
von ULTRASLAN87 am 18.06.2018 14:05
Phillip Cocu soll übernehmen
von SariKanarya1907 am 18.06.2018 11:47
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 15. Mai 2018

Beşiktaş: Abschiedsspiel von Talisca und Tosic

Das war es wohl mit der Liebesgeschichte zwischen Anderson Talisca, Dusko Tosic und Beşiktaş. Indes gibt es BJK-Interesse an mehreren Trabzonspor-Spielern.

Von Anil P. Polat

Einmal mehr nähert sich das Saisonende und erneut scheinen sich große Kader-Veränderungen bei Beşiktaş anzubahnen. Am Samstag (19. Mai, 18:00 Uhr MEZ) trifft der entthronte Meister im Vodafone-Park auf Demir Grup Sivasspor. Dies wird wohl gleichzeitig das Abschiedsspiel von Anderson Talisca und Dusko Tosic sein. 

Talisca-Poker geht wohl nicht auf 

Übereinstimmenden türkischen Medienberichten zufolge habe sich der Vorstand von Beşiktaş entschieden, die Kaufoption für Talisca in Höhe von 21 Millionen Euro nicht wahrzunehmen. Dies habe mehrere Gründe. Zum einen droht durch das Verpassen der Champions League ein großer Einnahmenverlust in der kommenden Saison. Zum anderen wurde Talisca nicht für den WM-Kader Brasilien nominiert, nachdem er Nationalcoach Tite im Trainingscamp nicht habe überzeugen können. Die BJK-Verantwortlichen hatten gehofft, Talisca nach der WM für ein finanzielles Plus weiterverkaufen zu können. Nun fürchte man das Risiko, solch einen hohen Betrag in den 24-Jährigen zu investieren und dadurch wieder auf wirtschaftliche Probleme mit der UEFA zuzusteuern.

Tosic hat seine Mission erfüllt 

Ein weiterer Abgang zeichnet sich bei der Personalie Dusko Tosic ab. Informationen des oft gut unterrichteten und vereinsnahen Sportportals "Haber1903" entsprechend, habe der 33-Jährige Innenverteidiger den Vorstand um seine Freigabe gebeten, da er ein lukratives Angebot aus Asien erhalten habe. Der Vertrag des Serben in Istanbul läuft noch ein Jahr. Tosic spielt seit drei Jahren für die „Schwarzen Adler". Neben Talisca und Tosic wolle sich Beşiktaş definitiv von Alvaro Negredo, Vagner Love, Mustafa Pektemek, Aras Özbiliz, Denys Boyko und Veli Kavlak trennen, um die Gehaltskosten zu senken. 

BJK baggert an Trabzonspor-Stars 

Sollte man sich von diesen Spielern trennen können, so hätten die Schwarz-Weißen als Ersatz mehrere Süper Lig-Spieler im Auge. Allein drei Akteure auf der Wunschliste des BJK-Vorstandes stünden dabei beim Ligarivalen Trabzonspor unter Vertrag. So habe Beşiktaş bereits bezüglich Stürmer Burak Yılmaz (32) und Mittelfeldspieler Okay Yokuşlu (24) angefragt. Auch eine Offerte von sieben Millionen Euro für beide Profis habe es schon gegeben. Da auch Trabzon finanzielle Probleme aufweist, müsse der Schwarzmeer-Klub Spieler abgeben, die zu hohe Jahresgehälter kassieren. Einer dieser Spieler ist Jose Ernesto Sosa (32). Auch am argentinischen Spielmacher habe Beşiktaş-Interesse gezeigt. Sosa spielte bereits bei Beşiktaş und sei nicht abgeneigt zurückzukehren. Die Entscheidung liege bei Beşiktaş-Trainer Şenol Güneş, der Bedenken habe, so viele Leistungsträger bei seinem früheren Klub Trabzonspor abzuwerben. Es wolle nicht, dass es zu Spannungen und bösem Blut komme. 

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol  sowie auf INSTAGRAM 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol