Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
„Bin wegen Terim gekommen!“
von thefoxxes vor 53 Minuten
Fenerbahce meldet Transfer perfekt
von fbboy1999 am 16.07.2018 18:59
Fenerbahce vor Kadioglu-Transfer!
von 19FB07 am 16.07.2018 10:39
Besiktas gewinnt neue Talente
von Toraman20 am 16.07.2018 10:25
Guti und İlhan Mansız kommen
von besiegdas am 16.07.2018 04:57
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Freitag, der 29. Juni 2018

Beşiktaş mit Doppeltransfer

Während Torhüter Denys Boyko den Verein verlässt, hat Beşiktaş zwei junge Spieler verpflichtet. Indes verrät Präsident Fikret Orman, für welche Positionen sich Trainer Şenol Güneş Verstärkungen wünscht.

Von Anil P. Polat

Der 15-malige türkische Meister Beşiktaş hat die Transfers der beiden jungen Perspektivspieler Güven Yalçın (19/OM) und Dorukhan Toköz (22/DM) offiziell bekanntgegeben. Beide Spieler wurden passend zum Start der Saisonvorbereitung in Istanbul vorgestellt (GazeteFutbol berichtete bereits dahingehend). Während Yalçın aus der Jugend von Bundesligist Bayer 04 Leverkusen stammt, kommt Toköz vom türkischen Zweitligisten Eskişehirspor. Yalçın erhielt einen Vierjahresvertrag, Toköz unterzeichnete einen Kontrakt über drei Jahre. 

Boyko ablösefrei nach Kiew - Gehen auch Özbiliz und Aksoy? 

Derweil ist das enttäuschende Istanbul-Abenteuer für Torhüter Denys Boyko (30) beendet. Wie Shablii Vadim, der Manager des fünffachen ukrainischen Nationalspielers bekanntgab, wechselt Boyko zurück in seine Heimat. Dort soll er einen Fünfjahresvertrag bei Dynamo Kiew erhalten. Der Wechsel erfolge ablösefrei. Dieser Schritt von Beşiktaş soll der Reduzierung der Personalkosten dienen. Wie das vereinsnahe Sportportal "Haber1903" berichtet, habe Eskişehirspor Interesse an Flügelspieler Aras Özbiliz (28) und Verteidiger Fatih Aksoy (20). Die Verhandlungen würden anhalten. 

Transfers: Orman hat es nicht eilig 

Zusätzlich erläuterte Beşiktaş-Präsident Fikret Orman im Gespräch mit dem Sportblatt "Fanatik", wie die kommenden Transferpläne aussehen und für welche Positionen sich Chefcoach Şenol Güneş neue Spieler wünsche: „Unser Ziel ist das Europa League-Finale in Bakü. Wir werden in Sachen Transfers bis zum letzten Tag warten. Wir verfügen über einen starken Kader mit vielen Alternativen. Unser Trainer möchte die Verpflichtung eines Rechtsverteidigers, eines Mittelfeldspielers und einen Stürmers", so der Klubchef.

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol  sowie auf INSTAGRAM 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol