Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Auch Fenerbahce will Emre Mor!
von Efsane1907 am 30.03.2017 18:55
Kanatsizkus wird heiß umworben
von BraveStarr am 30.03.2017 16:17
Yusuf Yazici der große Gewinner!
von BraveStarr am 30.03.2017 16:13
Tudor: Bauen ein Meisterteam auf
von BraveStarr am 30.03.2017 16:01
Galatasaray und die Akte Sükür
von RidvanSeytan am 30.03.2017 11:16
gazetefutbol
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 15. Februar 2017

EL: Dick Advocaat will auf Sieg spielen lassen

Fenerbahçe-Trainer Dick Advocaat will mit einem Erfolgserlebnis aus Russland zurückkehren. Roman Neustädter möchte sich in seinem Heimatland für höhere Aufgaben empfehlen.

Von Anil P. Polat

Am morgigen Donnerstag (17:00 Uhr MEZ) tritt der türkische Europa League-Vertreter Fenerbahçe in der Runde der letzten 32 beim russischen Klub FK Krasnodar an. Vor dem richtungsweisenden Hinspiel äußerten sich Trainer Dick Advocaat und Defensivmann Roman Neustädter während der obligatorischen Pressekonferenz bezüglich der brisanten Begegnung. 

Van Persie nicht fit 

Dick Advocaat: „Das Unentschieden im letzten Ligaspiel war für uns sehr enttäuschend, da wir die bessere Mannschaft waren. Morgen ist es wichtiger für uns kein Gegentor zu kassieren. Wir müssen konzentriert agieren. Wir treffen auf einen guten Gegner. Sie haben in Dubai und danach in Spanien ein Trainingslager absolviert und in den letzten zehn Tagen vier Testspiele bestritten. Daher wirkt es nicht wie ein Nachteil für sie, dass die russische Liga pausiert. Der Grund warum van Persie nicht hier ist, ist sein Fitnesszustand. Ich denke nicht, dass er in der Verfassung ist, um in Russland 90 Minuten durchzuspielen. Daher trainiert er in Istanbul." 

Advocaat favorisiert Europa League-Titel 

Emenike wird im Kader sein, Volkan Şen wird dagegen nicht mit uns zusammen sein. So viel kann ich preisgeben. Wir wollen immer gewinnen. Das kann durch Konterfußball oder durch eine offensive Spielweise geschehen oder so wie PSG gestern gegen Barcelona gespielt hat. Ich würde gerne sowohl Beşiktaş in der Liga bis zum Schluss verfolgen und gleichzeitig die UEFA Europa gewinnen, wobei ich den Europapokaltitel bevorzugen würde. Die türkische und die russische Liga werden unterschätzt. Wir sind Vierter in unserer Liga. Unser Gegner Fünfter in Russland. Wer besser ist, werden wir morgen sehen", so der 69-Jährige. 

Neustädter will sich in der Heimat bewähren 

Roman Neustädter: „Im Moment fühle ich mich blendend. Ich bin in einer guten körperlichen Verfassung. Ich bin zudem sehr glücklich, dass ich morgen die Chance bekomme, zu spielen. Einige Spieler kenne ich aus der Nationalmannschaft. Wir stehen einem Team gegenüber, dass sehr gut als Mannschaft agiert. Wir müssen sehr vorsichtig sein. Wir wissen, was wir zu tun haben. Wir müssen die Balance zwischen Offensive und Defensive finden. Ich freue mich, dass ich die Möglichkeit habe, mich hier für mehr Einsätze für Fenerbahçe und die Nationalmannschaft zu empfehlen. Mein konditioneller Zustand ließ leider nicht so viele Einsätze zu, aber jetzt bietet sich für mich eine gute Gelegenheit. Wir sind uns unserem Potenzial bewusst, wir müssen es nur auch auf dem Spielfeld abrufen."

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol