Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Auch Fenerbahce will Emre Mor!
von Efsane1907 am 30.03.2017 18:55
Kanatsizkus wird heiß umworben
von BraveStarr am 30.03.2017 16:17
Yusuf Yazici der große Gewinner!
von BraveStarr am 30.03.2017 16:13
Tudor: Bauen ein Meisterteam auf
von BraveStarr am 30.03.2017 16:01
Galatasaray und die Akte Sükür
von RidvanSeytan am 30.03.2017 11:16
gazetefutbol
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 16. Februar 2017

EL: Fenerbahce zu Gast in Russland

Das erste Europapokalspiel 2017 steigt für Fenerbahce heute Abend in Russland. Die "Kanarienvögel" wollen die Rückreise in die Türkei mit einem guten Ergebnis im Gepäck antreten.

Von Erdem UFAK

Leicht favorisiert geht Fenerbahce heute in das Sechzehntelfinal-Hinspiel gegen den FK Krasnodar. Der türkische Vizemeister beendete die Gruppenphase als Tabellenerster und ließ in der Gruppe A Teams wie Manchester United und Feyenoord Rotterdam hinter sich. Dementsprechend wurden die Ziele im Europapokal vereinsintern hochgeschraubt. Robin van Persie (verletzt), Martin Skrtel (gesperrt) und Oleksandr Karavaiev werden allerdings nicht dabei helfen können, bereits in Russland ein gutes Ergebnis zu erspielen. Auch Salih Ucan, Miroslav Stoch (beide nicht im UEFA-Kader) sowie Volkan Sen (angeschlagen) werden heute Abend definitiv nicht zum Einsatz kommen. Aufpassen müssen Kapitän Volkan Demirel und Josef de Souza, die bei einer weiteren Gelben Karte das nächste Europapokal-Spiel verpassen würden.

Krasnodar: Letztes Pflichtspiel vor zwei Monaten

Auf Seiten der Gastgeber fehlt mit Andreas Granqvist der Kapitän und Abwehrchef. Zudem muss der russische Erstligist mit einem entscheidenden Nachteil zurechtkommen: Da sich die russische Liga bis März noch in der Winterpause befindet, liegt das letzte Pflichtspiel Krasnodars genau 66 Tage zurück. Mit den Abgängen von Odil Akhmedov und Eboue Kouassi nach China bzw. Schottland hat Trainer Igor Shalimov des Weiteren noch zwei etatmäßige Stammspieler zu ersetzen.

Voraussichtliche Aufstellungen

Krasnodar: Krirsyuk, Kaleshin, Martynovich, Naldo, Torbinski, Kabore, Gazinsky, Podberyozkin, Claesson, Wanderson, Smolov

Fenerbahce: Volkan Demirel, Şener Özbayraklı, Simon Kjaer, Roman Neustädter, Hasan Ali Kaldırım, Mehmet Topal, Josef de Souza, Alper Potuk, Jeremain Lens, Moussa Sow, Jose Fernandao

Anpfiff: 17.00 Uhr, Stadion Krasnodar

SR: Ivan Kruzliak (Slowakei); TV: TRT 1


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol