Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Besiktas gegen Bayern: Lospech? Nö!
von SariKanarya1907 vor 19 Minuten
Wieder heile Welt bei Fenerbahçe
von Efsane1907 vor 40 Minuten
Konyaspor gewinnt Kellerduell
von KonyaundBayern am 12.12.2017 13:20
Münchner froh über Besiktas-Los
von Melo80 am 12.12.2017 00:25
CL: Beşiktaş erwischt Hammerlos
von Melo80 am 12.12.2017 00:13
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 04. 2017

Gegen Osmanlispor: Fenerbahce ohne Lens!

Fenerbahce muss im morgigen Heimspiel gegen Osmanlispor auf seinen Topscorer verzichten. Dennoch möchten die "Kanarienvögel" der beängstigenden Negativserie ein Ende setzen.

Von Erdem UFAK

Bittere Nachricht für Jeremain Lens und Fenerbahce vor dem so wichtigen Heimspiel gegen Osmanlispor am Sonntag. Wie die Gelb-Marineblauen via öffentlicher Stellungnahme bekanntgaben, ist der Vater des Niederländers verstorben, so dass Lens sofort in seine Heimat aufgebrochen ist. Der 29-Jährige wird seiner Mannschaft im morgigen Duell mit dem Hauptstadtklub somit nicht zur Verfügung stehen. Mit drei Toren und acht Torvorlagen ist der Offensivmann derzeit der Topscorer der „Kanarienvögel". Neben Lens muss Fenerbahce weiterhin auch auf Kapitän und Keeper Volkan Demirel verzichten.

Fenerbahce will Negativrekord verhindern

Die größte Offensivwaffe Fenerbahces fällt aus, dennoch geht es am Sonntag für den türkischen Vizemeister darum, der Vier-Spiele-Sieglos-Serie in der Liga ein Ende zu setzen. Gelingt dies der Advocaat-Truppe nicht, würde man für einen neuen Negativrekord sorgen. Weniger als 40 Punkte nach 23 Spieltagen hatten die Gelb-Marineblauen zuletzt in der 1990/91, als man mit 35 Punkten nach 23 Partien ebenfalls die Erwartungen nicht erfüllen konnte. Fünf Spiele in Folge ohne Sieg wären zudem die zweitlängste Serie, die Fenerbahce ohne drei Punkte durchlaufen hätte. 2002/03 wartete man zwischen dem 22. und 30. Spieltag ganze neun Begegnungen auf einen Sieg.


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol