Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Saisonrückblick: Beşiktaş
von Tolgay17 vor 1 Minuten
Fernandao nach Piräus?
von Efsane1907 am 27.06.2017 22:10
Streit zwischen Tudor und Sneijder?
von UltrAslan23 am 27.06.2017 21:16
Chinesen jagen Quaresma!
von besiegdas am 27.06.2017 19:46
Halil Altintop verlässt FC Augsburg
von Efsane1907 am 27.06.2017 13:28
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 08. 2017

Fenerbahce: Aykut Kocaman vor Rückkehr?

Aykut Kocaman könnte der Nachfolger von Dick Advocaat werden, während der Transfer von Mehmet Ekici unter Dach und Fach zu sein scheint. Auch Jeremain Lens würde man gerne behalten. Oleksandr Karavaiev hat sich derweil mit Coach Advocaat überworfen.

Von Erdem UFAK

Übereinstimmenden Medienberichten zu Folge hat Dick Advocaat das Vertragsangebot Fenerbahces abgelehnt, so dass der Niederländer der Türkei zum Saisonende den Rücken kehren wird. Demzufolge haben sich die Verantwortlichen der Gelb-Marineblauen bereits auf die Suche nach einem Nachfolger gemacht. Besonders ein Name sticht hierbei hervor: Ex-Coach Aykut Kocaman! Der 51-Jährige ist derzeit Trainer bei Ligarivale Atiker Konyaspor und war bereits zwischen 2009 und 2013 bei den Gelb-Marineblauen tätig, drei Jahre davon als Cheftrainer. Nun soll Kocaman an die alte Wirkungsstätte zurück und an die erfolgreichen Zeiten anknüpfen. Mit Fenerbahce wurde der in Sakarya geborene Übungsleiter Meister und zwei Mal türkischer Pokalsieger, führte die „Kanarienvögel" zudem ins Halbfinale der UEFA Europa League. Kocaman soll einem erneuten Engagement in Kadiköy nicht abgeneigt sein, zumal sein Verhältnis zum Konyaspor-Vorstand nach dessen öffentlichem „Warnschuss" zerrüttet ist.

Ekici wohl fix, bei Lens drängt die Zeit

Darüber hinaus bastelt der türkische Vizemeister schon am Kader für die kommende Saison. Wie Trabzonspor-Funktionär Gencaga Meric nun bestätigte, hat der suspendierte Mehmet Ekici bereits bei Fenerbahce unterschrieben und wird zur kommenden Saison an den Bosporus wechseln. In Sachen Jeremain Lens gibt es hingegen noch keine Wasserstandsmeldungen zu vermelden. Fenerbahce könnte die Kaufoption für den 29-jährigen Niederländer ziehen, muss sich aber sputen, damit sich Sunderland die Angebote anderer Klubs erst gar nicht anhört. „Fenerbahce kann selbst entscheiden, ob Lens bei ihnen bleibt oder nicht. Falls sie die ausgemachte Summe nicht bezahlen, kehrt er zurück. Dann könnte er auch zu einem anderen Verein wechseln", wird Sunderland-Medienbeauftragter Louise Wanless in der englischen Presse zitiert.

Nach öffentlicher Kritik: Karavaiev aussortiert

Definitiv keine Zukunft bei den Gelb-Marineblauen hat Mittelfeldspieler Oleksandr Karavaiev. Der 24-jährige Ukrainer wurde zur Winterpause für 100.000 Euro von Shakhtar Donetsk ausgeliehen, spielt unter Advocaat jedoch seit mehreren Wochen keine Rolle mehr. Seit fünf Pflichtspielen, vier davon in der Süper Lig, stand Karavaiev nicht mal mehr im Kader des Niederländers. Sportliche Gründe stecken allerdings nicht dahinter: Karavaiev hatte sich via heimischer Presse beklagt, dass Advocaat der Mannschaft kein Taktiktraining anbiete. Daraufhin war das Tischtuch zwischen den beiden Parteien zerschnitten.


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol