Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Besiktas gegen Bayern: Lospech? Nö!
von SariKanarya1907 vor 22 Minuten
Wieder heile Welt bei Fenerbahçe
von Efsane1907 vor 42 Minuten
Konyaspor gewinnt Kellerduell
von KonyaundBayern am 12.12.2017 13:20
Münchner froh über Besiktas-Los
von Melo80 am 12.12.2017 00:25
CL: Beşiktaş erwischt Hammerlos
von Melo80 am 12.12.2017 00:13
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 11. 2017

Fenerbahce: Advocaat deutet Abschied an

Der erste Auswärtssieg in der Süper Lig im neuen Jahr bestätigt den Aufwärtstrend bei Fenerbahce. Dennoch gibt es beim türkischen Vizemeister derzeit ein viel spannenderes Thema: Die Zukunft von Trainer Advocaat!

Von Erdem UFAK

Safet Susic, Trainer Aytemiz Alanyaspor

„Ein Spiel geht eben nicht nur 20-25 Minuten, sondern 90 Minuten. Wir haben aus dem Gewühl heraus den ersten Gegentreffer bekommen, danach den zweiten und dann das Spiel noch verloren. Die Gegentore fielen leider zu einfach. Trotz des 2:0 habe ich der Mannschaft nie gesagt, sich zurückzuziehen, weil wir immer versuchen offensiv zu spielen. Es lief heute nicht so, wie wir es gerne gehabt hätten."

Dick Advocaat, Trainer Fenerbahce

„Die ersten 20 Minuten haben mich negativ überrascht. Wir haben geschlafen, dem Gegner zu einfache zwei Chancen ermöglicht und waren in der Abwehr und im Mittelfeld nicht präsent genug. Nach 20-25 Minuten haben wir das Spiel kontrolliert und uns den Sieg somit verdient. Das Tor kurz vor der Halbzeitpause war zu 100 Prozent regulär. Auch die zweite Halbzeit haben wir kontrolliert. Wir haben keine Konter mehr zugelassen und das Spiel gewonnen. [...] Von nun an müssen wir von Spiel zu Spiel schauen. In den letzten fünf Spielen gab es drei Siege und zwei Remis. Dennoch wird eine Stimmung verbreitet, als hätten wir alles verloren. Ich denke nicht, dass wir so schlecht sind. Denn sonst hätte die Mannschaft heute nicht solch eine Reaktion gezeigt. [...] Ich habe eine Entscheidung bezüglich meiner Zukunft getroffen und diese dem Vorstand mitgeteilt. Daher wäre es nur richtig, wenn auch der Vorstand das bekanntgeben würde."

Aatif Chahechouhe, Mittelfeldspieler Fenerbahce

„Alanyaspor hat einen sehr guten Start hingelegt und uns in den ersten 15 Minuten fast schon aus dem Spiel gekickt. Sie hätten sogar noch das dritte oder vierte Tor machen können. Danach haben wir als Mannschaft eine gute Reaktion gezeigt und uns gesagt, dass das so nicht weiterlaufen kann. Irgendetwas mussten wir machen, schließlich hat unser Gegner fast jeden Zweikampf gewonnen. Wir haben erkannt, dass wir kämpfen mussten. Dadurch haben wir das Spiel gewonnen."

Mehmet Topal, Mittelfeldspieler Fenerbahce

„Wir haben in den ersten 20 Minuten Fenerbahce-unwürdige Tore bekommen. Nach einem 0:2 ist es immer schwer. Dennoch kamen wir zurück und haben unsere Tore erzielt. Alanyaspor hat sehr gut gespielt. Dazu haben sie tolle Fans. Wir möchten jetzt die restlichen Spiele gewinnen und die Liga so weit oben wie möglich beenden."


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol