Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
BJK: Was ist dran am Pepe-Gerücht?
von Kanarya am 23.06.2017 23:04
Van Persie zurück zu Feyenoord?
von bwler93 am 23.06.2017 22:11
Droht Galatasaray wieder UEFA-Aus?
von bwler93 am 23.06.2017 22:06
Visca sucht neues Abenteuer!
von Efsane1907 am 23.06.2017 21:16
Le Guen unterschreibt bei Bursa
von bursaliburak am 23.06.2017 20:00
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 12. 2017

Fenerbahce: Weg für Aykut Kocaman frei!

Die Rückkehr von Aykut Kocaman zu Fenerbahce rückt näher. Konya-Präsident Ahmet San erklärt jetzt: "Falls Kocaman gehen möchte, bekommt er einen würdigen Abschied!"

Von Erdem UFAK

Die Anzeichen auf eine Rückkehr von Aykut Kocaman zu Fenerbahce verdichten sich. Wie „BeinSports"-Moderator Sansal Büyüka heute bekanntgab, schließt das Konyaspor-Präsidium einen Abgang ihres Cheftrainers nicht mehr aus. Demnach habe Büyüka ein persönliches Gespräch mit Vereinspräsident Ahmet San geführt und folgende Informationen erhalten: „Der Vertrag von Aykut Kocaman läuft bis zum Ende der Saison 2018. Über seine Zukunft soll in den kommenden Tagen gesprochen werden. Falls Kocaman tatsächlich gehen will, wird man ihn gebührend verabschieden und ihm keine Steine in den Weg legen."

Kocaman: „Werde erst in einigen Wochen meine Entscheidung bekanntgeben!"

Die Worte von Büyüka bzw. Ahmet San bestärken die Gerüchte, dass Kocaman zur neuen Saison tatsächlich die Nachfolge von Dick Advocaat antritt. Der Niederländer hatte nach dem Alanyaspor-Spiel bereits seinen Abgang angedeutet, offiziell ist in dieser Personalie aber noch nichts. Kocaman selbst hat nach der heutigen 0:3-Niederlage gegen Medipol Basaksehir eine Einigung mit Fenerbahce bestritten, erklärte aber auch: „Ich habe noch einige Wochen Zeit bezüglich einer Entscheidung über meine Zukunft bei Konyaspor. Zuerst stehen im Verein Wahlen an. Dann wird man weitersehen und miteinander sprechen."


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol