Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Fenerbahce bereit für das Derby
von Zychopat vor 15 Minuten
Tudor hat die Qual der Wahl
von GS1905HAGII am 22.10.2017 14:06
UEFA: Ausschüttungen 2016/17
von Efsane1907 am 22.10.2017 10:43
Viel Kritik für Abdullah Avci
von SariKanarya1907 am 22.10.2017 10:01
Yeni Malatya feiert Heimsieg
von SariKanarya1907 am 22.10.2017 09:56
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 15. 2017

Fenerbahce peilt vierten Sieg in Folge an!

Wirkt nicht so, ist aber tatsächlich so: Seit sechs Pflichtspielen ist Fenerbahce ohne Niederlage, gewann die letzten drei Partien. Und das soll auch gegen Atiker Konyaspor so weitergehen!

Von Metin GÜLMEN

Seit sechs Pflichtspielen ist Fenerbahce ungeschlagen, die letzten drei Partien gewannen die "Kanarienvögel" allesamt - dennoch lässt "General" Dick Advocaat die Zügel anziehen! Vor dem Heimspiel gegen Atiker Konyaspor am Freitagabend ließ der Niederländer seine Mannschaft am Dienstag bei strömendem Regen trainieren, forderte Härte in den Zweikämpfen. Am Nachmittag folgte dann die zweite Trainingseinheit, diesmal allerdings im Video-Raum des Klubs, wo eine detaillierte Analyse des kommenden Gegners stattfand. Fakt ist: Fenerbahce steht gegen die Zentralanatolier erneut unter Zugzwang, um nicht Platz 3 und damit die direkte UEFA Europa League-Qualifikation aus den Augen zu verlieren. Bei einer Heimniederlage und einem gleichzeitigen Sieg von Trabzonspor gegen Galatasaray würde der Vorsprung zu Platz 5 gerade mal drei Zähler betragen!

Abwehr-Chef Kjaer wird fehlen

Zu allem Überfluss wird Abwehr-Chef Simon Kjaer höchstwahrscheinlich passen müssen, der Däne ist noch verletzt und schafft es nicht rechtzeitig fit zu werden. Da auch Top-Scorer Jeremain Lens wegen der Beerdigung seines Vaters fehlen wird, gestaltet sich die Aufstellung ohne Qualitätsverlust schwierig. Überdies ist Außenverteidiger Sener Özbayrakli verletzt, er soll es aber bis zum Spiel schaffen. Wahrscheinlich wird Roman Neustädter Kjaer in der Innenverteidigung ersetzen - adäquat ist dieser Wechsel definitiv nicht.


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol