Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
MEINE MEINUNG!
von Toraman20 vor 5 Minuten
Nächstes Ziel: Ben Arfa
von Efsane1907 am 25.07.2017 13:26
BJK: Grünes Licht bei Negredo
von Egemen55 am 25.07.2017 13:05
Lima als Thronfolger von Alex?
von Efsane1907 am 24.07.2017 19:19
Cenk Ergün krempelt Arme hoch!
von Samson am 24.07.2017 15:40
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 17. Mai 2017

ZTK: Fenerbahçe empfängt Medipol Başakşehir

Im Halbfinal-Rückspiel des türkischen Pokals zwischen Fenerbahçe und Medipol Başakşehir wird der Finalgegner von Atiker Konyaspor ermittelt. Die Hausherren haben dabei die bessere Ausgangslage auf ihrer Seite.

Von Anil P. Polat

Heute Abend entscheidet sich im Istanbuler Stadt-Derby zwischen Fenerbahçe und Medipol Başakşehir, wer der zweite Finalist nach Atiker Konyaspor für das türkische Pokalendspiel wird. Das Hinspiel im Başakşehir Fatih Terim-Stadion endete 2:2-Unentschieden (zum Spielbericht). Fenerbahçe genügt daher bereits ein 0:0 oder 1:1 zum Weiterkommen (Auswärtstorregelung). Bei einem Sieg ist die Mannschaft von Trainer Dick Advocaat selbstverständlich sicher durch. Bei einem 2:2 nach der regulären Spielzeit geht es in die Verlängerung. Fällt hier kein weiterer Treffer, so muss das Elfmeterschießen für die Entscheidung sorgen. Medipol Başakşehir zieht seinerseits ebenfalls bei einem Erfolg ins Finale ein. Zudem löst das Team von Chefcoach Abdullah Avcı das Ticket fürs Endspiel bei jedem torreichen Remis, wie zum Beispiel einem 3:3 oder 4:4. 

Fenerbahçe-Lazarett lichtes sich 

Fenerbahçe kann auf den wiedergenesenen Şener Özbayraklı zurückgreifen sowie die zuvor in der Liga gegen Antalyaspor gesperrten Josef de Souza und Martin Skrtel. Auch der geschonte Robin van Persie wird aller Voraussicht nach in der Startelf stehen. Es fallen verletzungsbedingt jedoch Keeper Fabiano, Rechtsverteidiger Gregory van der Wiel und Angreifer Fernandao aus. Başakşehir kann wieder mit den gesperrten Yalçın Ayhan und Ufuk Ceylan planen, deren Suspendierung nach einer Sperre von drei Spielen vom Klubvorstand beziehungsweise auf Bitte des Trainerstabs wieder aufgehoben wurde. Dagegen fehlen Başakşehir definitiv die verletzten Mehmet Batdal und Egemen Korkmaz

Voraussichtliche Aufstellungen: 

Fenerbahçe: Demirel - Özbayraklı, Kjaer, Skrtel, Kaldırım - Topal, de Souza, Lens, Potuk, Chahechouhe - van Persie

Medipol Başakşehir: Babacan - Caiçara, Epureanu, Yalçın, Albayrak - Belözoğlu, Tekdemir, Visca, Mossoro, Ünder - Adebayor 

Schiedsrichter: Halil Umut Meler 

Austragungsort: Ülker-Stadion (Istanbul)

Anstoß: 19:45 Uhr MEZ

TV-Übertragung: ATV

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol