Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
CL: Beşiktaş im Achtelfinale
von KKartal vor 42 Minuten
Spieler der Woche: Adebayor!
von Melo80 am 22.11.2017 22:47
Domagoj Vida nicht zu Besiktas?
von besiegdas am 22.11.2017 18:12
Vorerst Rückendeckung für Tudor
von aslan777 am 22.11.2017 16:15
Vorschau: Beşiktaş vs. Porto
von Toraman20 am 22.11.2017 09:29
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 18. Mai 2017

Kein Titel für Fenerbahce, Basaksehir jubelt!

Das Aus im Pokal-Halbfinale hat das Saison-Debakel für Fenerbahce nochmals untermauert. Auch dieses Jahr gibt es für Gelb-Marineblau keinen Titel, während der frischgebackene Pokalfinalist sogar die Chance auf das Double hat.

Von Erdem UFAK

Und auch in dieser Saison gibt es für Fenerbahce keinen Titel! Der Vizemeister hat sich nach hartem Kampf aus dem Ziraat Türkiye Kupasi verabschiedet und nach dem Aus im Elfmeterschießen somit sämtliche Saisonziele verfehlt. „Wie viele Möglichkeiten hätten wir denn noch gebraucht? Wir hatten im Elfmeterschießen drei Mal die Chance, das Spiel zu gewinnen. Das ist beschämend", erklärte Fenerbahce-Coach Dick Advocaat gestern Abend ratlos. Für den 69-jährigen Niederländer endet das Kapitel in der Türkei mehr als nur enttäuschend: Im Titelrennen waren die Gelb-Marineblauen schnell außen vor, auch in der UEFA Europa League schied man unnötig früh aus. Nun also das verpasste Finale im türkischen Pokalwettbewerb.

Advocaat bleibt nicht bis zum 34. Spieltag

„Der Gegner hatte heute mehr Qualität. In solchen Spielen muss man dann eben noch mehr rennen. Heute waren sie uns klar überlegen", fasste Advocaat die Begegnung zusammen, um anschließend sogar seinen vorzeitigen Abschied anzudeuten (GazeteFutbol berichtete im Vorfeld): „Jetzt bin ich noch zwei Spiele da. Ich werde auch nochmal mit dem Präsidenten sprechen. Ich weiß, dass der dritte Platz kein annehmbares Ziel für Fenerbahce ist. Doch dieser wird uns die Europapokalteilnahme garantieren." Heißt übersetzt: Advocaat will nicht bis zum Saisonende in der Türkei bleiben und nach dem Heimspiel gegen Trabzonspor seinen Dienst bei der niederländischen Nationalmannschaft antreten.

Avci: „Werden erst später realisieren, was wir geleistet haben!"

Auf Seiten Basaksehirs herrscht dagegen Freude pur. Nach einer überragenden Saison haben die Mannen von Abdullah Avci sogar die Chance, die Spielzeit mit dem Double-Gewinn abzuschließen, auch wenn es bis dahin doch noch ein weiter Weg ist. Dennoch ist die Saison 2016/17 ein voller Erfolg für die Orange-Blauen, wie Coach Avci nach dem Kadiköy-Triumph einmal mehr unterstrich: „Wir waren über die gesamte Spieldauer unglaublich überlegen, auch in der Verlängerung haben wir so gespielt, wie gespielt werden muss. Obwohl Fenerbahce die Chancen zur Entscheidung hatte, hatte ich stets ein gutes Gefühl. Ich glaube, wir werden erst in 1-2 Jahren realisieren, was wir in dieser Saison geleistet haben. Ein großes Lob an meine Mannschaft."


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol