Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Besiktas gegen Bayern: Lospech? Nö!
von Melo80 vor 43 Minuten
GazeteFutbols Europa-Tour!
von GSCR67 am 13.12.2017 23:35
Gala zieht in nächste Runde ein
von Melo80 am 13.12.2017 13:14
5:1-Sieg mit zweiter Garde
von KonyaundBayern am 12.12.2017 21:03
Wieder heile Welt bei Fenerbahçe
von Efsane1907 am 12.12.2017 18:21
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 03. Juni 2017

Aykut Kocaman verlässt Atiker Konyaspor!

Beim frisch gebackenen Pokalsieger Aykut Kocaman herrscht nun Klarheit: Der erfolgreiche Cheftrainer hat dem Konya-Vorstand mitgeteilt, dass er die Anatolier verlassen wird. Wohin die Reise geht, können sich die meisten bereits denken. 

Von Hüseyin YILMAZ

Die Entscheidung steht fest! Konyaspor-Trainer Aykut Kocaman verlässt den amtierenden Pokalsieger am Ende der Saison, den er in 2.5 Jahren zu einem Europapokalverein großgezogen hat. Diese Entscheidung habe der 52-Jährige dem Vorstand der Grün-Weißen heute mitgeteilt. Vor dem Flug nach Istanbul für das Spiel gegen Galatasaray verabschiedete sich Kocaman mit einem „auf Wiedersehen" von der lokalen Presse. Nun steht dem Wechsel zu Fenerbahce und der zweiten Amtszeit nichts mehr im Wege. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll Präsident Aziz Yildirim in der heutigen Hauptversammlung des Fenerbahce-Gremiums die Verpflichtung offiziell bestätigen. Der Meistertrainer dagegen soll die nötige Mitteilung vor der Öffentlichkeit nach der Partie gegen Galatasaray liefern. Zuvor betonte Yildirim am Ende der ersten Amtszeit von Kocaman, dass er keineswegs während seiner Amtszeit bei den Gelb-Marineblauen den Trainerposten übernehmen werde.

Nabil Dirar für Jeremain Lens?

Des Weiteren steht der Tabellendritte vor der Verpflichtung eines Mittelfeldspielers. Nachdem Premier League-Absteiger Sunderland 6 Millionen Euro für den ausgeliehenen Jeremain Lens verlangt hat, versucht der Fenerbahce-Vorstand die Lücke auf der Außerbahn anderweitig zu füllen. Demnach stehen die Verhandlungen mit AS Monacos Nabil Dirar vor dem Abschluss. Der Marokkaner mit einem Marktwert von 2 Millionen Euro kam für die Monegassen in dieser Saison 33 Mal zum Einsatz, erzielte einen Treffer und legte sieben Tore vor. Sein Vertrag beim französischen Meister geht noch bis zum Sommer 2018. Des Weiteren soll der Monaco-Vorstand bereit sein bezüglich der Ablöse in finanzieller Hinsicht Kompromisse einzugehen. Dirar werde einen Dreijahresvertrag am Bosporus unterschreiben. Demgegenüber haben sich die Gespräche mit Nationaltorwart Harun Tekin von Bursaspor intensiviert.   

 

 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol