Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Besiktas gegen Bayern: Lospech? Nö!
von Melo80 vor 44 Minuten
GazeteFutbols Europa-Tour!
von GSCR67 am 13.12.2017 23:35
Gala zieht in nächste Runde ein
von Melo80 am 13.12.2017 13:14
5:1-Sieg mit zweiter Garde
von KonyaundBayern am 12.12.2017 21:03
Wieder heile Welt bei Fenerbahçe
von Efsane1907 am 12.12.2017 18:21
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 03. Juni 2017

Trainerfrage: Entscheidung kommende Woche

Aziz Yildirim vertagt die Trainerfrage und bestätigt für die kommende Saison vier Neuzugänge. Zudem erklärt Ali Koc erneut: "Ich kandidiere im Mai 2018!"

Von Erdem UFAK

Sowohl die Öffentlichkeit, als auch die Fenerbahce-Anhänger hatten sich nach der heutigen Generalversammlung der Gelb-Marineblauen Antworten auf die Trainerfrage und die angekündigten Neuzugänge erhofft. Am Ende des Zusammenkommens in der Ülker-Arena war die Enttäuschung groß. Weder der neue Trainer wurde bekanntgegeben, noch die Neuzugänge für die kommende Saison, die laut Yildirims letzter Aussage „Ende Mai" eingetütet werden sollten. „Manchmal läuft es wie gewünscht, manchmal eben nicht. Wir haben die Verhandlungen abgeschlossen, sind aber nicht verpflichtet, dies der Öffentlichkeit mitzuteilen. Mit vier Spielern haben wir uns für die neue Saison geeinigt", so Yildirim heute.

„Lens könnte zu Besiktas gehen!"

Zur Trainerfrage gab Yildirim ebenfalls keine Wasserstandsmeldungen ab, erklärte nur: „Wir führen derzeit mit drei Trainern Gespräche und werden uns zu Wochenbeginn entschieden haben. Montag oder Dienstag werden wir den neuen Trainer bekanntgeben." Neuigkeiten gibt es zudem zur Personalie Jeremain Lens: „Wir haben uns gestern mit ihm unterhalten, sein Berater wird am Montag ein Angebot bekommen. Sie hatten zunächst sehr hohe Forderungen. Ich denke, dass wir uns in der Mitte einigen werden. Angeblich könnte er auch zu Besiktas. Das kann er machen. Wir haben hier keine Komplexe."

Kritik an den Fenerbahce-Profis

Überraschend deutlich kritisierte Yildirim die Profis der Fenerbahce-Fußballmannschaft. Für den Misserfolg in der Süper Lig seien insbesondere die Spieler selbst verantwortlich. „Ein 20-jähriger Spieler hat zum Teil drei Autos und eine Yacht. Der Fehler liegt im System. Leider können sich die Vereine nach dem Bosman-Urteil kaum mehr wehren. Wir haben uns gesagt: Die Spieler sollen sich selbst in die Verantwortung nehmen. Doch leider ist ihre Mentalität und Professionalität noch nicht ganz ausgeprägt. Daher werden wir ab jetzt die Hand über all dem halten. Der Grund für den Misserfolg dieses Jahr ist das Verhalten der Spieler selbst."

Zu Wort meldete sich im Übrigen auch Präsidentschaftskandidat Ali Koc. Der erfolgreiche Unternehmer bestätigte ein weiteres Mal: „Ich werde im Mai 2018 kandidieren!"


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol