Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
MEINE MEINUNG!
von Toraman20 vor 17 Minuten
Nächstes Ziel: Ben Arfa
von Efsane1907 am 25.07.2017 13:26
BJK: Grünes Licht bei Negredo
von Egemen55 am 25.07.2017 13:05
Lima als Thronfolger von Alex?
von Efsane1907 am 24.07.2017 19:19
Cenk Ergün krempelt Arme hoch!
von Samson am 24.07.2017 15:40
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 02. Juli 2017

Aykut Kocaman kündigt neuen Stürmer an

Aykut Kocaman treibt die Personalplanungen bei Fenerbahce voran. Neben einem neuen Torhüter bestätigte der neue Coach: "Wir werden noch einen Stürmer holen."

Von Erdem UFAK

Während sich die Gelb-Marineblauen seit gestern auf der Topuk Yaylasi auf die kommende Spielzeit vorbereiten, wurde Chefcoach Aykut Kocaman noch vor der Abreise nach Düzce offiziell der Presse vorgestellt. In Anwesenheit von Präsident Aziz Yildirim bekam der 52-Jährige vom Klubboss volle Rückendeckung für die kommenden zwei Jahre. „Böse kann man nur zu Menschen sein, die man auch liebt. Wir alle machen Fehler. Doch klar ist: Die Treue von Aykut Kocaman zu Fenerbahce kann niemand anzweifeln."

„Fenerbahce das Höchste der Gefühle!"

Kocaman unterstrich einmal mehr, die „Kanarien" zurück in die Erfolgsspur führen zu wollen, schließlich sei Fenerbahce „der größte Sportklub der Welt." Kocaman weiter: „Wir werden daran arbeiten, auch das Fußballteam in diese Richtung weiterzuentwickeln. Mein Trainerstab und ich, sowie der Verein Fenerbahce haben die Qualitäten dazu. Wir müssen uns unserer Stärke wieder bewusst werden. Weder Real Madrid, noch der FC Barcelona. Für uns ist Fenerbahce das Höchste der Gefühle. Ich bin stolz, wieder hier zu sein. Unser Hauptziel dieses Jahr ist ganz klar die Meisterschaft."

Kocaman kündigt weitere Neuzugänge an

Auskunft gab Kocaman auch über die Personalplanungen der Gelb-Marineblauen. Demnach werde Fenerbahce mindestens noch „1-2 neue Spieler" holen, so der neue Chefcoach der Gelb-Marineblauen. Kocaman konkret: „Wir müssen für das Sturmzentrum unbedingt noch jemanden holen. Zudem suchen wir einen Torhüter, der sich in Augenhöhe mit Volkan Demirel duellieren kann." Über Jeremain Lens und Moussa Sow wollte Kocaman keine Angaben machen, da beide Spieler derzeit „keine Spieler von Fenerbahce" seien. Stattdessen verwies der 52-Jährige auf die eigene Stärke: „Der größte Transfer für uns ist, dass sich die Mannschaft wieder ihrer Stärken bewusst wird. Das müssen wir hinbekommen. Hier müssen uns aber auch die Spieler verstehen - und unterstützen."


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol