Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Galatasaray schlägt Osmanli!
von aslan777 vor 58 Minuten
1:3 in Karabük - Avci rotiert zuviel!
von besiegdas am 20.08.2017 05:10
Giuliano glaubt an EL-Weiterkommen
von besiegdas am 20.08.2017 05:03
GS: Dauerkartenverkauf explodiert
von bursaliburak am 19.08.2017 22:14
Heißer Transfersommer in der Türkei
von Efsane1907 am 19.08.2017 18:39
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 03. August 2017

EL: Fenerbahce vor Pflichtaufgabe gegen Graz

Bei Fenerbahce gilt es, Simon Kjaer zu ersetzen. Immerhin hat der Transfer des Dänen 12,5 Millionen Euro in die Kassen eingespült. Gegen Graz könnte der Wegfall des Abwehrchefs noch verschmerzt werden.

Von Erdem UFAK

Für Fenerbahce steht heute das Rückspiel in der 3. Qualifikationsrunde der UEFA Europa League an. Mit dem 2:1-Auswärtssieg aus Österreich im Rücken, sind die Türken für die Revanchepartie in Istanbul klar favorisiert.  Chefcoach Aykut Kocaman muss zwar auf Mehmet Ekici und Jose Fernandao verzichten, hat aber dennoch zahlreiche Optionen für die heutige Startaufstellung. Fest steht, dass Volkan Demirel den Zweikampf mit Carlos Kameni vorerst für sich entschieden hat und Neuzugang Mauricio Isla noch keine Option für die Startelf ist. Ob es Robin van Persie tatsächlich noch in die Startelf schafft, soll hingegen erst kurz vor Spielbeginn entschieden werden.

Neues Abwehr-Duo: Skrtel und Neustädter - Sevilla zahlt 12,5 Millionen Euro für Simon Kjaer

Das neue Innenverteidiger-Duo bei Fenerbahce bilden derzeit Martin Skrtel und Roman Neustädter. Während Skrtel nach wie vor als äußerst verlässliche Größe gilt, konnte sein russischer Mannschaftskollege in der Vorbereitung viele Pluspunkte sammeln. In den Testspielen zumeist überzeugend, erzielte Neustädter im 2:1-Hinspiel in Graz sogar den Siegtreffer für die „Kanarienvögel". Der erste Treffer für den 29-Jährigen im Fenerbahce-Dress überhaupt. Um Abwehrchef Simon Kjaer tatsächlich ersetzen zu können, bedarf es dennoch einer Leistungssteigerung. Einen Nachfolger für den Dänen dürften die Fenerbahce-Verantwortlichen schon bald präsentieren, zumal inzwischen genug Geld für Neuzugänge da sein müsste. Laut Börsenmeldung des Vereins erhält Fenerbahce 12,5 Millionen Euro für Kjaer. Qualifiziert sich Sevilla für die Gruppenphase der Champions League, folgen weitere 250.000 Euro.

Voraussichtliche Aufstellungen

Fenerbahce: Volkan Demirel, Şener Özbayrakli, Neustädter, Skrtel, Hasan Ali Kaldirim, Josef de Souza, Ozan Tufan, Nabil Dirar, Valbuena, Alper Potuk, Ahmethan Köse

Sturm Graz: Siebenhandl, Lykogiannis, Potzmann, Koch, Maresic, Lovric, Zulj, Huspek, Hierlander, Alar, Röcher

Anpfiff: 19.30 Uhr, Ülker-Stadion

SR: Robert Madley (ENG), TV: D-Smart


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol