Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Adnan Polats Abrechnung mit Gala
von bwler93 am 17.12.2017 01:41
Ausländerregel vs. Jugendförderung
von KonyaundBayern am 16.12.2017 21:47
Leichte Lose für die Topklubs
von KonyaundBayern am 16.12.2017 21:32
Trabzon empfängt Bursa!
von bursaliburak am 16.12.2017 18:38
UEFA: Schriftverkehr nun öffentlich
von melo72 am 15.12.2017 22:00
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 05. August 2017

Lucas Perez Spitzenkandidat bei Fenerbahce

Vor den Europa League Playoffs  gegen Vardar Skopje richtet Fenerbahce den Fokus auf Verstärkungen für den Sturm. Lucas Perez ist ein heißer Kandidat, doch auch eine Alternative haben die "Kanarien" bereits parat. Für das kommende Testspiel gegen Cagliari Calcio gibt es zudem kostenfreien Eintritt.

Von Ozan SAHIN

Übereinstimmenden Medienberichten zu Folge steht Lucas Perez vom FC Arsenal an der Spitze der Transferliste von Fenerbahce. Der 28-jährige Spanier wechselte 2016 nach einer herausragenden Saison bei Deportivo La Coruna (19 Tore, elf Vorlagen) zu den "Gunners". In der vergangenen Saison bekam er von Arsène Wenger nur kurze Einsatzzeiten, markierte aber dennoch acht Treffer und sechs Vorlagen in 22 Spielen. Nun scheinen sich die Wege zu trennen, denn Perez fehlte bereits im 25-Mann-Aufgebot der China-Tour. Anscheinend führten Fenerbahce-Funktionäre in der vergangenen Woche ein erstes Gespräch mit Perez-Berater Rodrigo Fernández Lovelle in Istanbul. Die "Kanarien" seien bereit, eine Ablösesumme von rund elf Millionen Euro für den Spanier zu zahlen.

Babacar als Alternative für Perez

Gemäß "NTV Spor" hat Fenerbahce auch schon einen "Plan B" für die Sturmspitze, falls Arsenal eine Absage bezüglich Lucas Perez erteilen sollte. Khouma Babacar vom AC Florenz ist das nächste Ziel der Türken. Der 24-jährige Senegalese spielte eine starke Saison für die Italiener (14 Tore, drei Vorlagen) und hinterließ vor allem in der UEFA Europa League einen guten Eindruck.

Kostenfreier Eintritt für kommendes Testspiel

Auf der Vereinshompage verkündeten die Gelb-Marineblauen, dass der Eintritt für das kommende Testspiel zu Hause gegen Cagliari Calcio (am 07. August 2017, 19:30 Uhr) kostenfrei sei. Zuschauer, die bereits ein Ticket für das Spiel erworben haben, bekommen den Kaufpreis zurückerstattet. Grund für diese Geste sei die hervorragende Unterstützung der Fans im vergangenen Europa-League-Rückspiel gegen Sturm Graz (1:1). Rund 35.000 Zuschauer feuerten ihre Mannschaft im Ülker-Stadion am vergangenen Donnerstag an.


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol