Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Beşiktaş nur 0:0 gegen Akhisar
von Toraman20 am 20.11.2017 18:11
Başakşehir vs. Galatasaray
von Toraman20 am 20.11.2017 18:04
War das der Befreiungsschlag?
von Alex1907 am 20.11.2017 15:31
Basaksehir blamiert Galatasaray
von engin439 am 20.11.2017 14:53
Fenerbahçe: Kocaman-Yıldırım-Gipfel
von Kanarya am 19.11.2017 22:30
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Freitag, der 27. Oktober 2017

Fenerbahçe: Kocaman will Kontinuität

Fenerbahçe-Trainer Aykut Kocaman hat das Experimentieren satt und hält an seiner Defensivformation fest. Um für Kontinuität zu sorgen, erteilte man Assistenzcoach Fahreddin Omeroviç zudem keine Freigabe für ein Engagement bei Atiker Konyaspor.

Von Anil P. Polat

Die Vorbereitungen bei Fenerbahçe für das Ligaspiel am Montag (30. Oktober, 19:00 Uhr) gegen Kayserispor laufen auf Hochtouren. Torhüter Carlos Kameni und Stürmer Vincent Janssen, die beide leicht angeschlagen sind, wurden bei den jüngsten Trainingseinheiten geschont. Während Kameni komplett mit dem Training aussetzte, begnügte sich Janssen mit leichten Laufeinheiten. Beide Akteure werden aber gegen Kayseri einsatzbereit sein, berichtet "NTV Spor". 

Kocaman hat seine Top-Elf scheinbar gefunden 

Währenddessen nahm Trainer Aykut Kocaman bei den Trainingseinheiten keine Veränderung in der Startformation vor und will an der Elf aus dem Derby gegen Galatasaray festhalten. Vor allem die Abwehrreihe scheint für den 52-jährigen Übungsleiter mittlerweile festzustehen. Die Defensive wird sich weiterhin aus Luis Neto und Roman Neustädter im Zentrum und Mauricio Isla und Hasan Ali Kaldırım auf den Außenverteidiger-Positionen zusammensetzen. Im Mittelfeld hält Kocaman an Josef de Souza, Ozan Tufan, Nabil Dirar, Mathieu Valbuena und Giuliano fest. Wie bereits erwähnt, werden Kameni und Janssen am Montag die Elf komplettieren. 

Omeroviç darf nicht nach Konya 

Um keinerlei Störungen zuzulassen und für eine Siegesserie Kontinuität zu erreichen, erhielt Kocamans Assistenztrainer Fahreddin Omeroviç eine Absage bezüglich seines Wunsches auf Freigabe, um das Traineramt bei Pokal- und Supercupsieger Atiker Konyaspor zu übernehmen. Kocaman wolle so negative Auswirkungen oder Einbrüche, wie sie Meister Beşiktaş nach dem Abgang von Assistenzcoach Tamer Tuna (Göztepe) attestiert werden, unterbinden. Konya hat derweil, nach dem Omeroviç-Aus, mit Mehmet Özdilek einen neuen Trainer vorgestellt (mehr dazu, hier nachzulesen).

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol