Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Beşiktaş nur 0:0 gegen Akhisar
von Toraman20 am 20.11.2017 18:11
Başakşehir vs. Galatasaray
von Toraman20 am 20.11.2017 18:04
War das der Befreiungsschlag?
von Alex1907 am 20.11.2017 15:31
Basaksehir blamiert Galatasaray
von engin439 am 20.11.2017 14:53
Fenerbahçe: Kocaman-Yıldırım-Gipfel
von Kanarya am 19.11.2017 22:30
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 06. November 2017

Noch keine Entscheidung im Fall Kocaman

Der Entschluss von Aykut Kocaman steht wohl fest. Der 52-Jährige möchte sein Traineramt bei Fenerbahce niederlegen. Die Frage ist: Wie reagiert der Fenerbahce-Vorstand?

Von Erdem UFAK

Die Botschaft von Aykut Kocaman nach dem 1:1 gegen Osmanlispor am Samstagabend war eindeutig. „Der Misserfolg der Mannschaft ist unübersehbar und liegt auf der Hand. Hier haben alle ihren Anteil daran, aber insbesondere ich. Daher werde ich auch das tun, was nötig ist. Einer muss die Quittung dafür bekommen. Es geht nur um den Erfolg Fenerbahces. Daher sollen sich unsere Anhänger keine Sorgen machen", erklärte der Coach der Gelb-Marineblauen nach dem dritten Remis in Folge. Kocaman gab seiner Mannschaft anschließend zwei Tage frei - um wohl auch seinen Rücktritt vorzubereiten bzw. sich selbst darüber klar zu werden, wie es mit ihm bei seinem Herzensverein weitergehen soll.

Kocaman beauftragt seine Anwälte

Zwei Tage später und einen Tag vor dem Trainingsauftakt in die neue Woche weiß die Öffentlichkeit immer noch nicht genau, ob Kocaman das Team weiter betreut oder nicht. Fakt ist: Kocaman hat seine Anwälte bereits damit beauftragt, die Vertrags- und Abfindungsmodalitäten mit den Vereinsverantwortlichen zu prüfen. Das für heute vermutete Treffen auf dem Clubgelände zwischen Präsident Aziz Yildirim und Aykut Kocaman blieb allerdings aus. Medienberichten zu Folge soll der Fenerbahce-Vorstand weiter an Kocaman festhalten, dieser jedoch auch auf Grund von gesundheitlichen Gründen seinen Job an den Nagel hängen wollen. Etwas mehr wird man definitiv am Dienstagvormittag erfahren, wenn die Profimannschaft wieder das Training aufnimmt. Ob mit oder ohne Kocaman an der Seitenlinie, lässt sich Stand heute nicht festmachen.


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol