Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Vorschau: Beşiktaş vs. Porto
von Egemen55 vor 12 Minuten
Başakşehir vs. Galatasaray
von GSCR67 am 21.11.2017 15:01
Ümit Özat zurück bei Genclerbirligi!
von Limasen am 21.11.2017 14:17
War das der Befreiungsschlag?
von bwler93 am 21.11.2017 12:02
Beşiktaş nur 0:0 gegen Akhisar
von Toraman20 am 20.11.2017 18:11
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 07. November 2017

Kocaman bleibt weiterhin Fenerbahce-Trainer

Nach einigen Tagen der Ungewissheit steht fest: Kocaman bleibt Trainer von Fenerbahce. Dies gab Fenerbahce auf der offiziellen Vereinsseite bekannt. Außerdem wurden Transfers in der Winterpause angekündigt.

Von Ozan SAHIN

Nach dem 1:1-Remis gegen Osmanlispor am vergangenen Wochenende deutete Aykut Kocaman noch seinen Rücktritt von seinem Amt als Trainer bei Fenerbahce an. Nach einer zweitägigen Pause leitete der 52-Jährige erneut das Mannschaftstraining der Gelb-Marineblauen. Offensichtlich konnte ihn der Vorstand von einem Verbleib überzeugen. Vorstandsmitglieder wie Ali Yildirim, Mahmut Uslu, Önder Firat, Ozan Balaban und Ilhan Eksioglu haben einen Teil der Trainingseinheit verfolgt, vermutlich um zu zeigen, dass sie weiterhin hinter Kocaman und seiner Mannschaft stehen.

Offizielle Stellungnahme - Kocaman bleibt

Auf der Vereinsseite gab Fenerbahce den Verbleib des Cheftrainers offiziell bekannt: „Nach dem Punktverlust im Spiel gegen Osmanlispor machte Kocaman einige Aussagen vor der Presse, die aus der Emotion heraus getätigt wurden. Nach einem klärenden Gespräch leitet er heute wie gewohnt das Mannschaftstraining. Die verspielten Punkte und der Tabellenstand machen uns alle traurig, jedoch sollte man nicht vergessen, dass noch nichts verloren ist. In der Vergangenheit standen wir bereits nach solchen Krisen als Titelgewinner dar. Unser Ziel für diese Saison ist immer noch die Meisterschaft.“

Keine Suspendierungen - Transfers geplant

Seit einigen Tagen mehrten sich die Gerüchte, dass einzelne Spieler vor einer Suspendierung stünden. Vizepräsident Ali Yildirim äußerte sich unter anderem zu diesem Thema: „Derzeit gibt es keine Suspendierungen. Alle Spieler, die nicht in der Nationalmannschaft oder verletzt sind, nehmen am Training teil. Unsere Mannschaft ist nach den beiden Last Minute-Gegentoren der letzten Wochen demoralisiert, doch wir vertrauen ihnen und unserem Trainer weiterhin. Des Weiteren planen wir mit Kocaman weitere Transfers in der Winterpause. Diesbezüglich führen wir derzeit Gespräche."


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol