Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Gala zieht in nächste Runde ein
von Melo80 am 13.12.2017 13:14
Besiktas gegen Bayern: Lospech? Nö!
von galaman1905 am 13.12.2017 05:49
5:1-Sieg mit zweiter Garde
von KonyaundBayern am 12.12.2017 21:03
Wieder heile Welt bei Fenerbahçe
von Efsane1907 am 12.12.2017 18:21
Konyaspor gewinnt Kellerduell
von KonyaundBayern am 12.12.2017 13:20
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 21. November 2017

Kocaman vor Entscheidung: Janssen oder Soldado?

Roberto Soldado beweist nach dem Hattrick gegen Demir Grup Sivasspor Formstärke. Wer bekommt einen Platz in der Startelf? Außerdem möchte Fenerbahce in der Winter-Transferperiode einen neuen Linksverteidiger verpflichten.

Von Ozan SAHIN

Die gewonnene Partie gegen Demir Grup Sivasspor (4:1) sorgte für Aufmunterung bei Fenerbahce. Der Rückstand zur Tabellenspitze wurde auf sechs Punkte reduziert, doch Cheftrainer Aykut Kocaman betonte in der darauffolgenden Pressekonferenz, dass dieser Sieg nicht ausreiche. Ein Sieg gegen Antalyaspor sei ebenfalls Pflicht, bevor man sich Gedanken über den Titel machen könne. Kocaman steht zudem vor einer schweren Entscheidung. Roberto Soldado, welcher nach seiner Einwechslung in der 61. Minute einen Hattrick erzielte, fordert in der kommenden Partie gegen Antalyaspor (26. November, 17:30 Uhr) einen Einsatz in der Startelf. Vincent Janssen konnte, auch ohne Torerfolg, ebenfalls einen guten Auftritt hinlegen. Ob der 52-jährige Trainer sich für einen der beiden Stürmer entscheidet oder mit einer Doppelspitze startet, bleibt derzeit noch fraglich. Nach Ablauf der Gelbsperre kehren Luis Neto und Alper Potuk zurück und stehen den Gelb-Marineblauen am Wochenende wieder zur Verfügung.

Neuer Linksverteidiger soll kommen

Einen Monat vor Beginn der Winter-Transferperiode streckt Fenerbahce bereits die Fühler aus. Kocaman fordert an erster Stelle einen neuen linken Außenverteidiger. Die Leistungen von Hasan Ali Kaldirim und Ismail Köybasi konnten den erfahrenen Trainer nicht zufriedenstellen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge haben die Gelb-Marineblauen großes Interesse an Jean Mota vom FC Santos. Der 24-jährige Brasilianer ist ein offensiv ausgerichteter Linksverteidiger, welcher flexibel auf dem linken und rechten Flügel spielen kann. Mota kann in der aktuellen Saison einen Treffer und drei Vorlagen aus 28 Spielen vorweisen.


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol