Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Gala zieht in nächste Runde ein
von Melo80 am 13.12.2017 13:14
Besiktas gegen Bayern: Lospech? Nö!
von galaman1905 am 13.12.2017 05:49
5:1-Sieg mit zweiter Garde
von KonyaundBayern am 12.12.2017 21:03
Wieder heile Welt bei Fenerbahçe
von Efsane1907 am 12.12.2017 18:21
Konyaspor gewinnt Kellerduell
von KonyaundBayern am 12.12.2017 13:20
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 25. November 2017

Kocaman will nicht rotieren, muss aber

Fenerbahçe-Trainer Aykut Kocaman will an seiner Erfolgself aus dem Sivasspor festhalten, allerdings bringen die Rückkehrer und Verletzten die Kaderplanung durcheinander. Indes sind Lucas Lima und Hatem Ben Arfa im Winter wohl ein heißes Thema in Kadıköy.

Von Anil P. Polat

Eigentlich wollte Chefcoach Aykut Kocaman gegen Antalyaspor seine Startformation aus dem Sivasspor aufbieten. Jedoch sind reichlich positive und negative Bewegungen im Team, so dass 52-Jährige zum einen die Qual der Wahl hat und zum anderen gezwungen ist, Positionen neu zu besetzen. 

Wie läuft Fenerbahçe in Antalya auf?

So kehrt Spielmacher Mathieu Valbuena wohl frühzeitig nach ausgestandenem Oberschenkelmuskelriss ins Aufgebot zurück. Kocaman ist mehr oder weniger gezwungen, seinen besten Scorer wieder in die Startelf zu nehmen. Dagegen steht ein Fragezeichen hinter dem Fitnesszustand von Stammspieler Mauricio Isla. Sollte der Rechtsverteidiger nicht in der körperlichen Verfassung sein am Sonntag (26. November, 17:30) in Antalya aufzulaufen, wird erneut Şener Özbayraklı in der Startelf beginnen. Zudem trainierte der angeschlagene Vincent Janssen getrennt von der Mannschaft. Kocaman wird den Niederländer vermutlich schonen, um keine schwerwiegendere Verletzung zu riskieren. Im Sturm dürfte daher Hat-Trick-Schütze Roberto Soldado stehen. 

Interesse an Lima und Ben Arfa nimmt zu 

Laut Informationen von "Sporun Dibi" stehen die beiden Mittelfeldspieler Lucas Lima und Hatem Ben Arfa vor einem Wechsel zu Fenerbahçe. Die beiden Akteure sollen die Gelb-Marineblauen im Winter verstärken. Der 19-malige türkische Meister wolle in der Rückrunde angreifen und benötige dafür mehr Qualität im Kader, hieß es. Obwohl Lima und Ben Arfa in der Vergangenheit verstärkt mit den Istanbuler Rivalen Beşiktaş und Galatasaray in Verbindung gebracht wurden, sei es Fenerbahçe, der die beiden Spieler verpflichten werde.

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol