Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Gala zieht in nächste Runde ein
von Melo80 am 13.12.2017 13:14
Besiktas gegen Bayern: Lospech? Nö!
von galaman1905 am 13.12.2017 05:49
5:1-Sieg mit zweiter Garde
von KonyaundBayern am 12.12.2017 21:03
Wieder heile Welt bei Fenerbahçe
von Efsane1907 am 12.12.2017 18:21
Konyaspor gewinnt Kellerduell
von KonyaundBayern am 12.12.2017 13:20
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 26. November 2017

Giuliano sorgt für Pflichtsieg in Antalya

Fenerbahce hat nach dem 4:1 gegen Sivas heute in Antalya nachgelegt. Giuliano erzielte vor den knapp 24.000 Zuschauern den einzigen Treffer in der Antalya-Arena.

Von Erdem UFAK

Spielerisch hat die Mannschaft von Aykut Kocaman keinesfalls überzeugt. Unterm Strich ist Fenerbahce mit dem zweiten Sieg in Folge dennoch wieder mittendrin im Titelrennen. Die Gründe hierfür sind neben den Punktverlusten der Konkurrenz vor allem der wiedergefundene Glaube an die eigene Stärke. Nur eine Niederlage aus den letzten neun Ligaspielen, dazu zwölf Punkte aus den vergangenen sechs Wochen bedeuten, dass die Gelb-Marineblauen den Abstand zur Spitze verkürzen konnten. Inzwischen steht Fenerbahce auf Platz 3, sechs Punkte hinter Tabellenführer Galatasaray.

Giuliano und Janssen kombinieren sich zum Siegtreffer

Den Sieg in Antalya mussten sich die Gäste hart erkämpfen. Im ersten Durchgang erwies sich insbesondere Vincent Janssen als ständiger Unruheherd, auch Aatif Chahechouhe hatte nach knapp 30 Minuten eine gute Chance zur Führung. Auf der Gegenseite wurden Sakib Aytac und Samuel Eto`o auffällig, ehe der Auftritt von Giuliano folgte. Der Brasilianer zog mit viel Power an Gegenspieler Diego vorbei und netzte nach schönem Zusammenspiel mit Janssen zum 1:0 ein. Im zweiten Durchgang wurde Antalya dann stärker, auch weil Fenerbahce nach gut einer Stunde den Spielbetrieb einstellte. Die besten Chancen zum Ausgleich vergaben Kapitän Eto`o und Samir Nasri, ansonsten war die Truppe von Trainer Leonardo zwar bemüht, am Ende aber mit zu wenig Durchschlagskraft vor dem gegnerischen Tor.

Aufstellungen

Antalyaspor: Ferhat Kaplan, Celustka, Chico, Diego, Sakıb Aytaç (88. Aydın Karabulut), Charles, Vainqueur (81. El Kabir), Maicon (71. Emre Güral), Deniz Kadah, Nasri, Eto`o

Fenerbahçe: Volkan Demirel, Şener Özbayraklı, Neustaedter, Skrtel, İsmail Köybaşı, Mehmet Topal, De Souza, Dirar (88. Alper Potuk), Giuliano, Chahechouhe (67. Soldado) (77. Valbuena), Janssen

Tor: 0:1 Giuliano (45.) 

Gelbe Karten: Charles - De Souza, Janssen


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol