Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Wer wird neuer GS-Präsident?
von UltrAslan23 am 19.01.2018 20:06
Beşiktaş: Güneş zerpflückt Team
von Toraman20 am 19.01.2018 19:06
Fenerbahçe mit neuem Hauptsponsor
von Toraman20 am 19.01.2018 18:41
Das Viertelfinale im Überblick
von Efsane1907 am 19.01.2018 17:54
Kocaman will eine Siegermannschaft
von SariKanarya1907 am 19.01.2018 14:05
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 25. Dezember 2017

Fenerbahce schließt das Jahr mit Pokalspiel ab

Fenerbahce-Coach Aykut Kocaman ist mit der Entwicklung seiner Mannschaft zufrieden und will die Vorbereitungsphase nutzen, um sein System zu perfektionieren. Zum Abschluss des Jahres empfängt Fenerbahce im türkischen Pokal den Zweitligisten Istanbulspor.

Von Ozan SAHIN

Fenerbahce schloss die Hinrunde der Süper Lig mit einem 1:1-Remis in Konya ab und überwintert auf dem dritten Platz der Tabelle, drei Punkte hinter Herbstmeister Medipol Basaksehir. Somit gelang den Gelb-Marineblauen mit 16 Punkten aus den letzten sechs Spielen ein großes Comeback. Trotz des Punktverlusts ist Aykut Kocaman mit der Entwicklung seiner Mannschaft zufrieden. Die Winterpause möchte der 52-jährige Cheftrainer nutzen, um seine Spieler vertrauter mit seinem System zu machen. "Wir sind derzeit bei 60 bis 70 Prozent unseres Potenzials angelangt. In den letzten Wochen hatten wir nicht die nötige Zeit, um unser Spiel zu perfektionieren. Bis zum Rückrundenbeginn möchten wir diesen Wert um fünf bis zehn Prozent anheben. Man wird sehen, dass wir deutlich weniger Punkte verlieren und eine entscheidende Rolle im Titelrennen spielen werden", so Kocaman.

Fenerbahce empfängt Istanbulspor im Pokal

Bevor es für die Spieler in den Kurzurlaub geht, steht eine letzte Aufgabe für die "Kanarien" auf dem Plan. Im Achtelfinal-Hinspiel des türkischen Pokals trifft Fenerbahce am Mittwoch zuhause auf Zweitligist Istanbulspor (18:30 Uhr MEZ). Ein besonderes Spiel für Kocaman, denn: Bei Istanbulspor beendete er im Jahr 2000 seine Karriere als Profifußballer. Im gleichen Jahr übernahm er dort das erste Mal die Position eines Cheftrainers und blieb bis 2004 im Amt. Am Mittwoch möchte er mit seiner Mannschaft im letzten Pflichtspiel des Jahres einen Sieg einfahren, um einen Schritt Richtung Viertelfinale zu machen. Es wird erwartet, dass erneut Spieler mit Formschwäche oder kurzen Einsatzzeiten auflaufen werden.


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol