Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Fenerbahçe vor Skrtel-Verkauf?
von Efsane1907 vor 26 Minuten
Besiktas: Der Talisca-Deal
von UgiiChilla am 24.05.2018 23:19
Fernando Muslera im Interview
von dropposit am 24.05.2018 19:51
BJK: Wertvollster Klub der Süper Lig
von Efsane1907 am 24.05.2018 19:08
Zweite Amtszeit könnte bevorstehen
von Limasen am 24.05.2018 01:23
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 10. Januar 2018

Jose Fernandao will seine wahre Stärke zeigen

Jose Fernandao sprach in einem Interview über seine Verletzungszeit und sein großes Ziel im neuen Jahr. Des Weiteren ist Mehmet Ekici nach einem Monat Verletzungspause wieder fit und zurück im Mannschaftstraining.

Von Ozan SAHIN

Für Fenerbahce-Stürmer Jose Fernandao lief das vergangene Jahr alles andere als gut. Kurz nach seiner Sprunggelenksverletzung zog er sich im März einen schweren Armbruch zu und fiel rund sieben Monate aus. Im Interview auf dem vereinseinternen Sender „FB TV“ sprach er über seine Verletzungszeit und sein großes Ziel im Jahr 2018. „Es war die härteste Zeit in meiner bisherigen Karriere. Die letzten zwei Jahre liefen für mich sehr unglücklich. Ich bin froh, dass ich nun wieder fit bin und auf dem Platz stehen darf. Ich möchte allen meine wahre Stärke zeigen. Es ist eine große Chance für mich und ich werde alles nötige tun, um diese auf beste Weise zu nutzen. Ich habe eine große Konkurrenz auf der Stürmerposition, doch ich denke, dass der Konkurrenzkampf niemandem schadet und Fenerbahce davon profitiert. Wir alle möchten Tore für unsere Mannschaft erzielen und trainieren sehr hart für unseren Platz im Team. Für das Jahr 2018 habe ich mir nur ein Ziel gesetzt: Die Meisterschaft mit Fenerbahce zu gewinnen“, so Fernandao.

Köse an Boluspor verliehen - Ekici wieder fit

Für Ahmethan Köse ist es die erste Saison als Profifußballer. In der vergangenen Saison erzielte er als Top-Torschütze 18 Tore für die U21 der Gelb-Marineblauen. Aufgrund vieler Ausfälle auf der Stürmerposition kam Köse vor allem in der Europa-League-Qualifikation zu einigen Einsätzen, in denen er jedoch kaum zu überzeugen wusste. In sieben Spielen erzielte der 21-Jährige lediglich ein Tor. Nun beginnt für ihn ein neues Kapitel. Bis zum Saisonende wurde der Angreifer an Boluspor verlieren. Köse hat sich dem Zweitligisten bereits angeschlossen und wird dort die Saison fortsetzen. Mehmet Ekici indes hat nun die dritte Verletzung seit seinem Wechsel zu Fenerbahce hinter sich und ist wieder fit. Er hat sein erstes Teamtraining absolviert und wird den „Kanarienvögeln“ in Zukunft wieder zur Verfügung stehen. Vincent Janssen hat weiterhin mit seiner Zehenverletzung zu kämpfen und führt in Antalya sein Einzeltraining fort.


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol