Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Der Höhenflug des Garry Rodrigues
von Kubinho74 vor 6 Minuten
Vorschau: Fener gegen BJK
von RidvanSeytan vor 27 Minuten
Spieler der Woche: Merih Demiral
von thefoxxes am 23.09.2018 16:26
Trabzon unterliegt Zuhause Göztepe
von Ka1905 am 23.09.2018 15:50
Cocu: „Bin wütend und enttäuscht!“
von Efsane1907 am 23.09.2018 14:17
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 07. 2018

Fenerbahce mit großem Torhüter-Problem

38 Prozent aller Torschüsse landen bei Schlussmann Carlos Kameni im Netz. Die Fenerbahce-Torhüter geben in dieser Saison alles andere als eine gute Figur ab. Des Weiteren deutet sich die Rückkehr von Vincent Janssen endlich an.

Von Ozan SAHIN

Bei Fenerbahce ist die Enttäuschung nach den letzten beiden Ligaspielen gegen Besiktas (1:3) und Teleset Mobilya Akhisarspor (2:3) sehr groß. Nun liegt man mit 44 Punkten auf dem vierten Platz der Spor Toto Süper Lig, sechs Punkte hinter Medipol Basaksehir und Galatasaray. Ein großer Schock für die Gelb-Marineblauen, denn nach dem beeindrucken Erfolg gegen Basaksehir (2:0) schien noch alles nach Plan zu laufen. Nun werden die Gründe für diesen Negativtrend gesucht. Die Offensivabteilung scheint hierbei keine großen Probleme darzustellen. In den letzten drei Ligapartien erzielten die „Kanarienvögel“ immerhin sechs Treffer.

Fenerbahce mit großem Torhüter-Problem

Die Defensive sieht allerdings umso schlechter aus. Acht Gegentreffer aus den letzten drei Pflichtspielen sind zu viel für einen Titelanwärter. Eine große Rolle wird hierbei die Innenverteidigung gespielt haben, denn nach 24 Spieltagen hat man immer noch nicht das perfekte Duo gefunden. Die zahlreichen Ausfälle von Luis Neto und Martin Skrtel sind ausschlaggebend dafür. Das größte Problem stellt allerdings die Torhüterposition dar. Schon seit dem Beginn der Saison fangen sich die Keeper des 19-maligen türkischen Meisters die außergewöhnlichsten Gegentore ein. Laut „NTV Spor“ landen 38 Prozent aller Torschüsse bei Schlussmann Carlos Kameni im Netz. Volkan Demirel gibt mit 31 Prozent nur bedingt eine bessere Figur ab. Der Bestwert liegt bei Besiktas-Torhüter Fabricio Ramirez, der sich nur bei 20 Prozent der Torschüsse geschlagen geben musste, dicht gefolgt von Volkan Babacan mit 22 Prozent.

Rückkehr von Janssen deutet sich an

Nach der Verletzung im Auswärtsspiel gegen Bursaspor musste Vincent Janssen rund drei Monate pausieren. Die Leihgabe von Tottenham Hotspurs hatte sich am Fußzeh verletzt und musste lange auf die vollständige Genesung warten. Laut „beIN Sports“ kehrt der Holländer schon bald zurück. Demnach soll der 23-jährige Holländer seine Fußschiene abgelegt haben und bereit für ein Comeback sein. Nach der Zusage der medizinischen Abteilung, die in den kommenden Tagen erteilt werden soll, könne Janssen erneut in das Teamtraining einsteigen und in Kürze erneut im Dress der Gelb-Marineblauen auflaufen.


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol