Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Fernandes will Galatasaray ärgern
von galaman1905 vor 4 Minuten
FB-Sportdirektor Damien Comolli
von DeadmanenginBJK vor 29 Minuten
Alvaro Negredo zu Al-Nasr
von Efsane1907 vor 38 Minuten
Spieler der Woche: Merih Demiral
von thefoxxes am 18.09.2018 16:55
Akhisarspor entlässt Safet Susic
von Efsane1907 am 18.09.2018 15:48
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 03. Juli 2018

Dauerkartenverkauf läuft ausgezeichnet

Bei Fenerbahce läuft der Dauerkartenverkauf ausgezeichnet. Vor dem offiziellen Verkaufsstart sind bereits 31.000 Karten vergriffen. Der Verbleib von Volkan Demirel wird hingegen immer unwahrscheinlicher.

Von Ozan SAHIN

Kurz nachdem Ali Koc als neuer Präsident von Fenerbahce feststand, deutete es sich an, dass die Anhänger in das Ülker-Stadion zurückkehren. Das macht sich inzwischen auch in den „FENERIUM“-Stores bemerkbar. Nach nur wenigen Tagen verkaufte man rund 30.000 Trikots der vergangenen Saison. Kurz vor dem offiziellen Verkaufsstart der Dauerkarten verkündete man auf der offiziellen Vereinsseite, dass bereits 31.000 der 39.000 angebotenen Karten vergriffen sind. Hierbei handelt es sich um Vereinsmitglieder und Dauerkartenbesitzer der vergangenen Saison, die das Recht hatten, ihre Tickets vorab zu erneuern. 3.097 weitere Plätze werden an Schüler/innen und Student/innen zum halben Preis angeboten. Somit waren zum heutigen Verkaufsstart nur noch 5.000 Karten verfügbar, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit nach kurzer Zeit ausverkauft sein werden.

Kaldirim: „Die Aufregung ist groß“

Hasan Ali Kaldirim führte indes ein kurzes Interview beim vereinseigenen Sender „FBTV“ und machte einen zuversichtlichen Eindruck bezüglich der kommenden Saison: „Ich konnte Damien Comolli und Phillip Cocu bereits näher kennenlernen. Sie haben ein Trainingsprogramm für mich erstellt, welches ich im Urlaub umgesetzt habe, um möglichst fit für das Trainingscamp zu sein. Nun startet eine neue Saison und die Aufregung ist groß. Ich hoffe, dass wir eine erfolgreiche Saison spielen werden. In den vergangenen Jahren blieb der Erfolg bei uns leider aus, doch mit unserem neuen Trainerteam werden wir unsere Ziele mit Sicherheit erreichen. Des Weiteren kehren unsere Anhänger zurück ins Stadion, was uns als Spieler sehr freut. Cocu kenne ich seit seiner Zeit als Fußballer. Ich hoffe, dass er seine erfolgreiche Bilanz als Trainer bei uns fortführen kann. Wir haben nun rund vier Wochen, um uns auf die neue Saison vorzubereiten und möchten diese Zeit bestmöglich nutzen.“

Verbleib von Demirel immer unwahrscheinlicher

Seit knapp einer Woche sind die Gelb-Marineblauen wieder im Training. Aufällig ist hierbei, dass Volkan Demirel, dessen Vertrag zum Saisonende ausgelaufen war, immer noch nicht dabei ist. Der 36-jährige Torhüter ist seit 2002 im Team und zählt bereits zu den Legenden des Klubs. Laut türkischen Medien sollte er ein weiteres Jahr bei den „Kanarienvögeln“ bleiben, doch diese These scheint immer unwahrscheinlicher zu werden. Dass man auf der Suche nach einem neuen Torhüter ist, machte sich bereits vor einigen Wochen in der türkischen Presse breit. Allerdings ging man davon aus, dass Demirel zumindest auf der Bank seinen Platz einnehmen werde. Wie sich das Trainerteam am Ende entscheiden wird, bleibt noch einige Tage abzuwarten.

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol