Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Cocu: "Die Enttäuschung ist groß"
von Samson am 26.09.2018 00:15
Günes: „Haben den Sieg verschenkt!“
von besiegdas am 25.09.2018 16:52
Schwaches Derby endet ohne Sieger
von Efsane1907 am 25.09.2018 15:51
Spieler der Woche: Papiss Cisse
von Toraman20 am 25.09.2018 15:16
Günes möchte gewinnen
von Efsane1907 am 24.09.2018 22:35
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 29. August 2018

Comolli: „Möchten drei weitere Transfers tätigen!“

Bei der Unterschriftszeremonie der beiden Neu-Transfers Diego Reyes und Michael Frey erläutern beide Spieler ihre Ziele bei Fenerbahce. Indes spricht Sportdirektor Comolli über aktuelle Gerüchte und Pläne.

Von Sefa OEZEKER

Mit Michael Frey (24, FC Zürich, Ablöse unbekannt) und Diego Reyes (25, FC Porto, ablösefrei) hat Fenerbahce diese Saison insgesamt sieben Transfers getätigt. Abgesehen von Islam Slimani (30) und Andre Ayew (28) fällt hierbei besonders das junge Durchschnittsalter der Neuzugänge auf. Das Trainerteam um Phillip Cocu scheint diese Saison besonderen Wert auf verhältnismäßig junge Spieler zu legen.

Diego Reyes: „Bin an der richtigen Adresse"

Innenverteidiger Diego Reyes bestätigte bei der heutigen Pressekonferenz das Cocu-Interesse bereits aus PSV-Zeiten: „Ich bin sehr glücklich und stolz hier zu sein. Vor der WM wollte Phillip Cocu mich bereits bei der PSV. Ich wusste aber schon vorher, dass Fenerbahce die beste Adresse für mich sein wird." Reyes weiter: „Mit Porto habe ich nicht verlängert, weil ich nicht mehr wollte. Dort kam ich nur zum Einsatz, wenn man mich brauchte. Ich habe sowohl aus Europa als auch aus meinem Heimatland Mexiko viele Angebote erhalten, jedoch habe ich Fenerbahce ausgewählt. Denn das ist der Klub, bei dem ich spielen möchte."

Michael Frey: „Habe Respekt vor unseren Stürmern"

Stürmer Michael Frey ist klar, dass er nicht der einzige Stürmer bei Fenerbahce ist und somit ein gewisser Konkurrenzkampf entstehen wird. Der 24-Jährige nimmt dies jedoch gelassen hin. „Die anderen beiden Stürmer sind auch gute Spieler, weshalb ich die Karriere von ihnen sehr respektiere. Ich denke, dass unsere gemeinsame Arbeit meine bestmögliche Leistung herauskitzeln wird." Frey weiter: „In der letzten Saison habe ich viele Tore geschossen. Abgesehen davon bin ich ein Spieler, der für sein Team kämpft. Ich bin auf und außerhalb des Spielfeldes jeweils ein anderer Mensch. Ich habe sowohl mit einem weiteren Stürmer als auch alleine in der Sturmspitze gespielt. Die letzte Entscheidung liegt bei meinem Trainer."

Comolli: „Möchten zwei bis drei Transfers tätigen!"

Indes erläuterte Sportdirektor Damien Comolli die aktuelle Lage zwecks der Personalsituation bei Fenerbahce. „Wir haben die sieben Spieler transferiert, die wir auch haben wollten. Die Transferphase läuft noch weiter. Wichtige Spieler wie Josef de Souza und Giuliano haben uns verlassen, weshalb wir noch zwei bis drei weitere Transfers tätigen möchten. Ich kann aber guten Gewissens sagen, dass wir uns in einer guten Lage befinden. Meine Bilanz in Sachen Transfers kann ich erst in zwei Jahren ziehen. Ich habe früher auch einige No Name-Transfers getätigt, die heute zu Weltstars geworden sind."

Comolli über Phillip Cocu und Harun Tekin

Der 45-Jährige dementierte jegliche Gerüchte über einen vorzeitigen Abgang von Trainer Phillip Cocu: „Die Schlagzeilen über Cocu entsprechen nicht der Wahrheit. Wir harmonieren sehr gut miteinander. Zwischen uns herrscht eine professionelle Beziehung. Ich bin sehr glücklich darüber mit jemanden wie ihm zu arbeiten." Über einen möglichen Transfer von Bursaspor-Torwart Harun Tekin gab es keine Stellungnahme. „Ich gebe keine Antworten auf Transferfragen. Für einige Positionen laufen unsere Bemühungen weiter. Ich werde euch so schnell wie möglich davon berichten."

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol