Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Cocu: "Die Enttäuschung ist groß"
von Samson am 26.09.2018 00:15
Günes: „Haben den Sieg verschenkt!“
von besiegdas am 25.09.2018 16:52
Schwaches Derby endet ohne Sieger
von Efsane1907 am 25.09.2018 15:51
Spieler der Woche: Papiss Cisse
von Toraman20 am 25.09.2018 15:16
Günes möchte gewinnen
von Efsane1907 am 24.09.2018 22:35
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 13. September 2018

Jailson: „Möchte hier Geschichte schreiben!“

Fenerbahce hat eine Unterschriftszeremonie für die letzten drei Transfers in der Sommertransferperiode veranstaltet. Besonders die Worte von Yassine Benzia sorgen für viel Aufsehen bei den Fans der „Kanarien“

Von Sefa OEZEKER

Fenerbahce kann trotz elf Neuzugängen eine positive Transferbilanz aufweisen. Grund dafür sind besonders die Abgänge von Giuliano und Josef de Souza nach Saudi-Arabien für eine Gesamtablöse von satten 22,5 Millionen Euro. Ob so viele neue Spieler die Lösung für das Meisterschaftsproblem sind? Mit nur drei Punkten aus vier Spielen sieht es momentan noch alles andere als gut aus für die „Kanarien".Fakt ist aber auch: Trainer und Vorstand bleiben weiterhin geduldig.

Yassine Benzia: „Werde mein Bestes geben"

Für seine drei letzten Transfers organisierte der Vizemeister der letzten Saison eine Unterschriftszeremonie. Yassine Benzia möchte als offensiver Mittelfeldspieler in die Fußstapfen von Fenerbahce-Legende Alex de Souza treten. „Sobald ich zum Einsatz komme, bin ich bereit mein Bestes zu geben. Die Position von Alex ist eine ganz besondere. Um den Anforderungen gerecht zu werden, verspreche ich alles zu geben was ich kann. Ich bin ein sehr kreativer Fußballer, welcher die Schlüsselpässe liebt. Ich möchte den Stürmern in meinem Team helfen. Die Mannschaft hat super Fans, ich kann es kaum erwarten die Geräuschkulisse mit meinen eigenen Ohren wahrzunehmen."

Jailson: „Möchte hier Geschichte schreiben"

Der erst 23-jährige Jailson aus Brasilien hat sich für seine Zeit bei den Gelb-Marineblauen ein ganz besonderes Ziel gesetzt: „Fußball wird in der türkischen Liga besonders schnell gespielt. Im Vergleich dazu ist die brasilianische Liga langsamer. Ich möchte bei Fenerbahce erfolgreich sein, und möchte hier Geschichte schreiben. Ich mache mich als Spieler auf dem Feld immer bemerkbar. Ich kann der Abwehr jederzeit helfen, aber auch in der Offensive setze ich Akzente. Für mich ist es am wichtigsten, dass ich meinen Mitspielern behilflich sein kann, weshalb ich meine maximale Performance unter Beweis stellen möchte. Ich wollte schon immer für einen Verein außerhalb Brasiliens spielen, weshalb Fenerbahce für mich die Gelegenheit schlechthin darstellte. Bevor ich jedoch hierher flog, kontaktierte ich Giuliano und Josef de Souza, welche mir nur positive Referenzen gaben."

Harun Tekin: „Fenerbahce ist ein Traum für jeden"

Torwart Harun Tekin scheint viel mehr als nur glücklich über seinen Transfer zum Istanbuler Klub zu sein: „Fenerbahce ist ein Traum für jeden, weshalb ich sehr glücklich darüber bin hier zu sein. Sehr große Namen durften das Torwarttrikot von Fenerbahce überziehen. Ich bin mir bewusst welche Erwartungen der Klub an mich hat, weshalb ich sehr viel trainieren werde. Ich möchte auch bei der Nationalmannschaft zwischen den Pfosten stehen. Ich glaube fest daran, dass ich die Erwartungen des Trainers erfüllen kann."

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol