Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Kocaman besänftigt die Gemüter
von Efsane1907 am 19.08.2017 10:07
Beşiktaş nur 2:2 gegen Kasımpaşa
von Emenike am 19.08.2017 07:26
Fenerbahce stellt Neuzugänge vor
von bwler93 am 19.08.2017 01:17
GS: Dauerkartenverkauf explodiert
von GS1905HAGII am 18.08.2017 17:14
Besiktas: Der Fluch des 2. Spieltags
von BJK1983 am 18.08.2017 10:56
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 11. April 2017

Galatasaray: Tudor kritisiert mutlosen Auftritt

"Meine Spieler haben mir das Gefühl gegeben, als ob wir gegen Barcelona spielen würden!" Galatasaray-Coach Tudor geht mit seiner Mannschaft nach dem 0:4-Debakel hart ins Gericht. Basaksehir feiert indes Torjäger Adebayor.

Von Erdem UFAK

Das Auf und Ab bei Galatasaray unter Neu-Trainer Igor Tudor fand mit dem gestrigen 0:4-Debakel bei Medipol Basaksehir ihren Höhepunkt. Der türkische Rekordmeister findet auch unter dem kroatischen Coach nicht in die Spur, musste in den letzten vier Spieltagen bei zwei Siegen auch zwei Niederlagen hinnehmen. Vor allem das als selbstverständlich angesehene „Sieger-Gen" ist den „Löwen" abhandengekommen: Gegen die Top Vier der Liga (Besiktas, Fenerbahce, Basaksehir, Trabzonspor) konnte in dieser Spielzeit kein einziger Sieg errungen werden. Neben dem mutlosen Aufritt seiner Elf muss sich nun auch Coach Tudor die ersten unangenehmen Fragen stellen lassen. Vor allem die Personalentscheidungen des 38-Jährigen sorgten in den letzten Wochen für Zündstoff.

Mann des Abends: Emmanuel Adebayor!

Die Zahlen beweisen, wie chancenlos Galatasaray gestern Abend gegen den Lokalrivalen war. Die Gelb-Roten beendeten die 90 Minuten ohne einen Schuss auf das gegnerische Tor. Nur eine Ecke und eine erfolgreich geschlagene Flanke zeigen, wie ungefährlich „die Löwen" dem Tabellenzweiten waren. Auf der Gegenseite darf Coach Abdullah Avci einen rundum gelungenen Aufritt seiner Truppe bewundern. Mit nur einer Niederlage und vier Siegen aus den letzten sieben Ligaspielen gehen die Istanbuler ihren Weg fokussiert weiter. Mann des Abends in der Fatih Terim-Arena: Dreifach-Torschütze Emmanuel Adebayor. Der 33-jährige Angreifer hat sich schnell in der Türkei akklimatisiert, traf in fünf Ligaspielen fünf Mal und war zudem auch einmal im Pokal erfolgreich.

Trainerstimmen

Abdullah Avci, Coach Medipol Basaksehir

„Wir haben trainiert, wie wir Galatasaray unter Druck hätten setzen können. Sie bekommen über die Außenpositionen die meisten Gegentore der Liga, das wussten wir. Unser Spiel war unglaublich gut anzuschauen. Ich wollte gar nicht, dass es abgepfiffen wird. Wir wollten unseren Mut und unsere Stärke demonstrieren. Es war ein wunderbarer Sieg. Noch sind wir in zwei Wettbewerben vertreten. Ich hoffe, wir werden unsere Ziele erreichen."

Igor Tudor, Coach Galatasaray

„Es ist unmöglich zu verstehen, wieso wir so schlecht waren. Ich kann es nicht begreifen. Schließlich war unsere Ausrichtung die gleiche wie in der letzten Woche. Basaksehir war heute sehr viel besser als wir. Die Mannschaft hat mir das Gefühl gegeben, als ob wir im Nou Camp gegen Barcelona spielen. Das ist nicht zu akzeptieren. Es macht keinen Sinn, darüber zu diskutieren, wer heute gespielt hat und wer nicht. Wir müssen jetzt umso mehr an uns arbeiten, schließlich steht uns in zwei Wochen ein wichtiges Derby bevor."


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol