Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Yeni Malatya feiert Heimsieg
von thefoxxes am 21.10.2017 22:30
Tudor hat die Qual der Wahl
von thefoxxes am 21.10.2017 22:28
Fenerbahce bereit für das Derby
von thefoxxes am 21.10.2017 20:31
Wie sieht die Zukunft von Tosun aus?
von GSCR67 am 21.10.2017 15:38
Die Schlüsselspieler im Derby
von Efsane1907 am 21.10.2017 14:02
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Freitag, der 12. Mai 2017

Galatasaray: Schwächephase und Personalnot!

Vor dem kritischen Auswärtsspiel gegen Gaziantepspor wird die Personalnot bei Galatasaray immer größer. Cheftrainer Igor Tudor grübelt über die Startelf. 

Von Hüseyin YILMAZ

Als ob die Gelb-Roten schon nicht genug Probleme hätten! Nach fünf Niederlagen in den vergangenen zehn Ligapartien steht der Rekordmeister am Wochenende bei Gaziantepspor unter Zugzwang. Bei einem Punktverlust könnte selbst die Europapokal-Teilnahme für die kommende Saison in Schwierigkeiten geraten. Der Tabellenfünfte Trabzonpor lauert. In der Saison-Endphase nehmen die Personalprobleme jedoch weiter zu. Neben Tolga Cigerci, der aufgrund seines Platzverweises gegen Kasimpasa (1:3) gesperrt ist, droht auch der Ausfall von Flügelspieler Yasin Öztekin. Der 30-Jährige konnte nach einem Zusammenstoß im Trainingsspiel die Einheit nicht mehr fortsetzen. Das Ärzteteam werde morgen nach den Tests detaillierte Informationen darüber geben, ob es sich beim ehemaligen Dortmunder um etwas Ernstes handelt. Auch Lionel Carole und Aurelien Chedjou wurden aufgrund kleinerer Beschwerden geschont.

Nigel de Jong zurück in der Startelf!

In Anbetracht dessen wird übereinstimmenden Medienberichten zufolge Routinier Nigel de Jong in die Startformation der „Löwen" rücken. Der Niederländer durfte zuletzt vor zweieinhalb Monaten im Derby gegen Titelaspirant Besiktas von Beginn an auflaufen. Fraglich ist weiterhin der Einsatz von Armindo Bruma. In engen Kreisen habe Tudor betont, dass seitens des Trainerstabs noch keine finale Entscheidung getroffen wurde. Wesley Sneijder dagegen, mit dem der Kroate ebenfalls kein freundschaftliches Verhältnis pflegt, soll aufgrund der fehlenden Breite im Kader in der ersten Elf stehen.

Mustafa Cengiz erklärt Kandidatur für Präsidentschaftswahlen!

Des Weiteren gibt es auch auf der Führungsebene neue Meldungen. Präsident Özbek steht nach der Unterschriftenaktion der Galatasaray-Mitglieder mit dem Rücken zur Wand. Der Geschäftsmann Mustafa Cengiz erklärte vor der Presse offiziell seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen, sofern es zu einer frühen Wahl kommt. Dafür benötigt man im Gremium insgesamt 1600 Unterschriften. „Vor einigen Jahren haben wir noch 42.000 Dauerkarten verkauft, heute sind wir bei 17.000. Es ist an der Zeit, dass Galatasaray endlich vom Elitarismus des Gymnasiums befreit wird", so Cengiz.   


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol