Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Fenerbahce siegt in Ankara
von Efsane1907 am 23.05.2017 23:57
Orman dementiert Güneş-Gerüchte
von bwler93 am 23.05.2017 18:37
Van Persie schießt Fenerbahce zum Sieg!
von Efsane1907 am 23.05.2017 10:20
Fenerbahce zu Gast in Ankara
von Kanarya am 23.05.2017 01:17
Galatasaray buhlt um Negredo!
von denizlihorozu am 22.05.2017 23:51
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 14. Mai 2017

2:1 - Galatasaray macht Schritt Richtung Europa

Mit einem Freistoßtreffer von Herzstück Wesley Sneijder feiert Rekordmeister Galatasaray ein 2:1-Auswärtssieg bei Gaziantepspor. Somit ist die Truppe von Bülent Uygun aus der höchsten Spielklasse des Landes abgestiegen. 

Von Hüseyin YILMAZ

Diesmal werden sich die Gelb-Roten nicht sagen lassen, wichtige Punkte in der Saison-Endphase auf leichtfertige Art und Weise weggeschenkt zu haben. Der Tabellenvierte triumphierte im Härteduell gegen Gaziantepspor mit einem späten Freistoßtreffer durch Routinier Wesley Sneijder mit 2:1. Die Europapokalteilnahme in der nächsten Saison ist somit so gut wie perfekt. Dem Gastgeber dagegen reicht nun auch kein Fußballwunder mehr, um den Klassenerhalt zu schaffen. Der Rückstand zum rettenden Ufer beträgt drei Spiele vor dem Saisonende ganze neun Zähler. Während die Gelb-Roten kommende Woche vor heimischer Kulisse auf Osmanlispor treffen, gastiert Gaziantepspor bei dem anderen Abstiegskandidaten Rizespor.

Galatasaray zeigt Dominanz - Schwache Vorstellung vom Gastgeber

Trotz einiger Personalprobleme machte die Tudor-Elf in der Anfangsphase einen guten Eindruck. Mit Passstafetten und einem hohen Ballbesitz sorgten die „Löwen" oftmals für Furore am gegnerischen Sechzehner. Mit mehr Spielanteilen bedarf es 31 Minuten bis der Pokalsieger der vergangenen Saison den Führungstreffer erzielte. Mittelfeldstratege Josue, der aufgrund der Sperre von Tolga Cigerci in die Startelf vorrückte, brachte seine Mannschaft mit einem strammen Distanzschuss in Führung. Da die Mannschaft von Bülent Uygun fast kaum im Galatasaray-Strafraum in Erscheinung getreten war, durfte man von einer hochverdienten Führung für die Gäste sprechen. Anschließend konnte der Tabellenvierte einige weitere Torchancen vor dem Pausenpfiff nicht verwerten. Die Teams gingen mit einem 0:1 aus Gaziantep-Sicht in die Umkleidekabinen.

Gaziantep setzt ein Lebenszeichen - Sneijder schießt Uygun in Liga 2

In der Halbzeit mag Bülent Uygun die passenden Worte gefunden zu haben, denn sein Team setzte sich langsam aber sicher zu Wehr und wurde immer mutiger. So kassierte der Rekordmeister wie so oft in dieser Saison wieder einmal nach einem Eckball den Gegentreffer. Diesmal war es Thiam, der durch eine Hereingabe vom ehemaligen Fürther Orkan Cinar zum zwischenzeitlichen Ausgleich köpfte. In der Schlussviertelstunde konnte Herzstück Wesley Sneijder nochmal alle Kräfte mobilisieren. Der Niederländer brachte die Gelb-Roten mit einem sehenswerten Freistoßtreffer auf die Siegesstraße. Nun beträgt der Rückstand auf den Tabellendritten Fenerbahce nur noch zwei Punkte.

Aufstellungen

Gaziantepspor: Victor - Pedroso, Reis, Yardimci, Nizam - Fatau, Thiam (87. Kangwa), Kilic (63. Marcinho), Cinar (63. Ben Hatira), Parlak - Ghilas

Galatasaray: Muslera - Sarioglu, Calik, Kaya, Linnes - Inan, Josue - Gümüs (72. Rodrigues), Bruma, Sneijder (87. De Jong) - Podolski (63: Derdiyok)

Gelbe Karten: Marcos, Wallace, Fatau (Gaziantepspor), Kaya (Galatasaray)

Tore: 0:1 Josue (31.), 1:1 Thiam (53.), 1:2 Sneijder (80.)


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol