Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Feyenoord will Robin van Persie
von RidvanSeytan vor 1 Minuten
Besiktas legt die Messlatte hoch
von FBahce35 am 22.07.2017 17:25
Perfekt: Mauricio Isla zu Fenerbahce!
von Efsane1907 am 22.07.2017 14:54
EL: Riesenblamage für Galatasaray!
von galaman1905 am 22.07.2017 12:03
Galatasaray am Tiefpunkt in Europa
von Aslanlar am 22.07.2017 12:02
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 19. Juni 2017

Kommen nun die Transfers? - Interesse an Clichy

Nun beginnen auch die Spieler des Rekordmeisters mit der neuen Saison. Nach nur zwei Wochen Urlaub startet heute bereits wieder das Training für die meisten Akteure. Viel interessanter sind dabei allerdings die Transfers, die diese Woche über die Bühne gebracht werden sollen.

Von Burak ARAS

Unter Dursun Özbek präsentierten die ,,Löwen“ ihre Transfers bisher relativ spät. Unvergessen bleibt dabei der Fauxpas des 68-jährigen Präsidenten, als im Sommer 2015 Kevin Großkreutz auf den letzten Drücker verpflichtet wurde und aufgrund von zu spät eingereichten Unterlagen bei der FIFA keine Spielgenehmigung erhielt. Um solche Fehler zu vermeiden, ist der Vorstand daher bemüht, die Fans mit frühen Transfers zu besänftigen sowie alle Spieler so früh wie möglich mit an Bord zu holen, um eine optimale Saisonvorbereitung gewährleisten zu können.

Nach Gomis und Belhanda - Kommt auch Clichy?

Nun soll es daher Schlag auf Schlag gehen. So wird noch für den heutigen Tage eine Börsenmeldung für den französischen Stürmer Batefimbi Gomis erwartet, ehe die Gelb-Roten Medienberichten zufolge am Dienstag den Transfer von Younes Belhanda als perfekt melden. Belhanda wird wohl stolze sechs Millionen Euro kosten und ein Jahressalär von zwei Millionen Euro beziehen. Neben den bereits fortgeschrittenen Verhandlungen mit Maicon  (GazeteFutbol berichtete) plane Galatasaray nun auch weitere Investitionen in die Verteidigung. Als Wunschspieler habe sich nun Gael Clichy herauskristallisiert, der vergangene Saison noch bei Manchester City unter Vertrag stand. Der 31-jährige linke Verteidiger absolvierte letzte Spielzeit 39 Spiele für den englischen Klub und steuerte dabei zwei Treffer bei. Als Gehalt stehe eine Summe von zwei Millionen Euro jährlich im Raum, wobei Clichy wohl ein zusätzliches Handgeld erhalten wird, da keine Ablöse fällig sein wird. Insbesondere nach den Abgängen von Armindo Bruma, Aurelien Chedjou, Sabri Sarioglu sowie Lukas Podolski fordert Tudor die neuen Spieler so schnell wie möglich.


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol