Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Tosun: „Premier League mein Traum“
von Cocuklukaskimsin am 20.01.2018 11:12
Vorschau: Fenerbahçe vs. Göztepe
von Efsane1907 am 20.01.2018 10:49
Beşiktaş: Güneş zerpflückt Team
von Efsane1907 am 20.01.2018 10:43
Wer wird neuer GS-Präsident?
von UltrAslan23 am 19.01.2018 20:06
Fenerbahçe mit neuem Hauptsponsor
von Toraman20 am 19.01.2018 18:41
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 19. Juni 2017

Europa League: Galatasaray trifft auf Östersunds FK

Der UEFA Europa League-Gegner von Galatasaray steht fest. Die Gelb-Roten treffen in der 2. Qualifikationsrunde auf den schwedischen Vertreter Östersunds FK.

Von Anil P. Polat

Der türkische Rekordmeister Galatasaray bekommt es in der zweiten Runde der UEFA Europa League-Qualifikation mit Östersunds FK aus Schweden zu tun. Das ergab die Auslosung am Montagnachmittag. Das Hinspiel findet am 13. Juli im schwedischen Östersund statt. Das Rückspiel steigt eine Woche später am 20. Juli im Türk Telekom-Stadion in Istanbul. Sollte Galatasaray sich gegen seinen Konkurrenten durchsetzen, verbleiben für die „Löwen" mit der 3. Qualifikationsrunde und den anschließenden Play-Off-Spielen noch zwei weitere Hürden, um die Europa League-Gruppenphase zu erreichen. Galatasaray besitzt basierend auf dem UEFA-Wertungssystem mit 58.840 Punkten den höchsten Klub-Koeffizienten unter allen Vereinen, die in der zweiten Qualifikationsrunde in den Wettbewerb einsteigen. Bei der Auslosung der dritten Runde sowie in den Play-Offs wäre Galatasaray damit gesetzt. Die 1. Qualifikationsrunde wird indes am 29. Juni und 6. Juli ausgetragen.

Östersunds FK im Kurzporträt 

Galatasarays nächster Europapokal-Gegner Östersunds FK wurde am 31. Oktober 1996 gegründet. Die bisher größten Erfolge des Vereins waren der Aufstieg in die Allsvenskan (2015), also die höchste schwedische Spielklasse sowie der erstmalige Pokalsieg 2017, durch den sich der Verein für die Europa League-Teilnahme qualifizierte. Seine Heimspiele trägt Östersunds in der Jämtkraft Arena aus, die ein Fassungsvermögen von 8.466 Zuschauern besitzt. Präsident ist Daniel Kindberg. Trainiert wird Östersunds vom ehemaligen englischen Fußball-Profi Graham Potter. Die letzte Saison beendete Östersunds als Tabellenachter. In der aktuellen Spielzeit belegt der Klub mit 21 Punkten Platz drei in der Liga. (Grafik via uefa.com)

Die 2. Qualifikationsrunde im Überblick

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol