Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Nachlegen gegen RB Leipzig
von Izzo1907 vor 9 Minuten
Aykut Kocaman belehrt Beşiktaş
von SariKanarya1907 vor 12 Minuten
Özyakup kritisiert Schiedsrichter
von Toraman20 vor 29 Minuten
Galatasaray dreht den Spieß um!
von aslan777 am 25.09.2017 15:25
Galatasaray hofft auf nächsten Dreier
von ForzAslan am 24.09.2017 22:39
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 10. Juli 2017

Galatasaray: Semih Kaya geht, Mariano kommt!

Ein Galatasaray-Urgestein verlässt den Verein: Semih Kaya wechselt zu Sparta Prag nach Tschechien! Im Gegenzug verpflichtet der türkische Rekordmeister Mariano vom FC Sevilla.

Von Erdem UFAK

Drei Tage vor dem ersten Pflichtspiel der Saison in der UEFA Europa League kommt nochmal Bewegung in die Kaderplanungen des türkischen Rekordmeisters. Wie GazeteFutbol bereits berichtete, steht mit Semih Kaya (26) ein weiterer Abgang bei Galatasaray fest. Der Abwehrspieler, bei den Gelb-Roten noch bis 2018 unter Vertrag, hat sich mit dem tschechischen Top-Klub Sparta Prag auf einen Wechsel geeinigt. Kaya soll spätestens am Mittwoch den Medizincheck absolvieren und offiziell vorgestellt werden. Der 26-jährige Innenverteidiger stand seit 2009 bei den Galatasaray-Profis unter Vertrag und absolvierte für die „Löwen" insgesamt 202 Pflichtspiele (fünf Tore, fünf Assists). Kaya, der Galatasaray um die 2,5 Millionen Euro Ablöse einbringen dürfte, hat sich bereits von seinen Teamkameraden verabschiedet und das Vorbereitungscamp verlassen.

Mariano neuer Rechtsverteidiger von Galatasaray

Ihn auf der Innenverteidiger-Position ersetzen könnte Mariano Ferreira Filho, kurz Mariano genannt. Der Brasilianer ist auch in Abwehrzentrale einsetzbar, wird aber vorrangig als Rechtsverteidiger für den abgewanderten Sabri Sarioglu verpflichtet. Nach Informationen von GazeteFutbol ist der Wechsel des 31-Jährigen in trockenen Tüchern, Mariano soll im Laufe der Woche zur Mannschaft stoßen und die Vorbereitungen auf die neue Saison mit aufnehmen. Der 1,77 Meter große Abwehrspieler stand seit Juli 2015 beim FC Sevilla in der Primera Division unter Vertrag (80 Spiele, ein Tor, neun Assists) und soll Medienberichten zu Folge um die vier Millionen Euro Ablöse kosten. 


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol